We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Saturday
14
APR

Frank Peter Zimmermann - Robert Schumann | 12. Symphoniekonzert

19:30
19:00
Konzert Theater Bern
Event organized by Konzert Theater Bern

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

Dirigent | Mario Venzago
Violine | Frank Peter Zimmermann
Mit | Berner Symphonieorchester

KONZERTPROGRAMM

FELIX MENDELSSOHN 1809 – 1847
«Meeresstille und glückliche Fahrt» D-Dur op. 27
(1828, rev. 1833/34) (12’)

ROBERT SCHUMANN 1810 – 1856
Phantasie C-Dur op. 131 (1853) (15’)

PAUL HINDEMITH 1895 – 1963
Kammermusik Nr. 4 op. 36 Nr. 3 (1925) (23’)

JOHANNES BRAHMS 1833 – 1897
Symphonie Nr. 3 F-Dur op. 90 (1883) (35’)

Flaute, frische Brise und glückliche Fahrt – in seiner Konzertouvertüre über zwei Gedichte Johann Wolfgang von Goethes hat Felix Mendelssohn ein Seegemälde in schimmernden Farben erschaffen. Hier dient es als Auftakt zu Schumanns grosser Phantasie op. 131, einem zu Unrecht selten gespielten Werk mit echt Schumann’schen Karnevalsklängen, emotionalen Tiefen und Höhen und einem ganz besonderen Violinpart. Es ist die ideale Plattform für Frank Peter Zimmermann, der hier die Originalfassung spielt und dessen vergangene Auftritte im Kultur Casino Bern für Begeisterungsstürme sorgten. Als besonderes Extra folgt diesem solistischen Auftritt die vierte Kammermusik von Paul Hindemith, die sich unter der Hand als veritables Violinkonzert entpuppt. Als grossen Abschluss wählt Mario Venzago die dritte Symphonie von Johannes Brahms, die kompakteste der vier Symphonien des Komponisten, in der sich klassische Form, fortschrittlicher Geist, Abwechslungsreichtum und leidenschaftlicher Gestus zu einem reifen Meisterwerk ergänzen.

Am Samstag im Anschluss: Late Night Concert!