We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Friday
13
APR

Nikolaus Lenau und Anastasius Grün - Symposium

17:00
18:30
Lenau-Haus
Event organized by Lenau-Haus

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

Nikolaus Lenau und Anastasius Grün
Vermittler zwischen zwei Kulturen

Nikolaus Lenau wurde 1802 als Nikolaus Franz Niembsch Edler von Strehlenau in Tschatad/Csatád (heute Lenauheim) im Banat (Königreich Ungarn) geboren und starb 1850 in Oberdöbling bei Wien. Er war ein spätromantischer Schriftsteller, Vertreter der Weltschmerz-Lyrik und fand in Anastasius Grün (geboren als Anton Alexander Graf von Auersperg 1806 in Laibach, gestorben 1876 in Graz) nicht nur seinen ersten Herausgeber, sondern vor allem einen Seelenverwandten. Beide verstanden sich als Vermittler zwischen zwei Kulturen – Lenau als „unsteter Mensch auf Erden“ und Grün als liberaler Geist, der das „Feldgeschrei der Nationalitäten“ verachtete.

Der Themennachmittag widmet sich den beiden Poeten mit Vorträgen von Prof. Dr. Zoltán Szendi und Dr. Helmut Herman Bechtel, moderiert von Dr. Zsuzsanna Gerner.

Anschließend tragen Schülerinnen und Schüler des Valeria Koch Bildungszentrums Gedichte von Nikolaus Lenau und Anastasius Grün vor, moderiert von Adrienn Szigriszt Brambauer.

Venue

Lenau-Haus