We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Saturday
05
MAY

Aufbruch - Ausstellungseröffnung

18:00
21:00
Liebenroder Kultur Ambulanz LKA
Event organized by Liebenroder Kultur Ambulanz LKA

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

Wir laden herzlich zur Eröffnung der Fotografieausstellung "Aufbruch" ein.

Am 5. Mai 2018 um 18 Uhr.

"Aufbruch" präsentiert die Arbeit von sechs jungen Fotografen aus fünf verschiedenen Ländern, die ihren Abschluss an dem Market Photo Workshop in Johannesburg, Südafrika absolviert haben.

Alia Malin Krone’s "Search" ist eine Sammlung von Fotografien aus den Jahren 2014 bis 2016, in der sie ihr Auge auf die Selbstverständlichkeiten des Alltäglichen Lebens richtet.
Cora Portais' Fotografien sind geprägt von ihrem Interesse für Reisen, Kulturen und Menschenrechte. Sie zeigt eine bunte Auswahl, die sich über den afrikanischen Kontinent erstreckt.
Gulshan Khan’s "South African Islam" dokumentiert die verschiedenen Arten der kulturellen Praxis des Islams sowie die gleichzeitig gemeinschaftlichen Akzente der Religion in Südafrika aus der Sicht einer Frau.
Rosetta Msimango zeigt einen Auszug aus verschiedenen fotografischen Projekten, die mit dem Ziel aufgezeichnet worden sind, soziale Themen zu dokumentieren, die sie und ihr unmittelbares Umfeld betreffen.
Sidonie Hadoux präsentiert Bilder aus Beirut, Libanon und Istanbul, Türkei, die das Ergebnis ihrer Reise durch den Nahen Osten sind. Sie entschied sich, mit analogen Kameras zu fotografieren, um mit der Vorstellung von Zeit und Raum zu spielen.
Ugo Woatzi’s Fotografien beschäftigen sich mit seinen Schwierigkeiten, sich in einem Raum zu bewegen, in dem er seine Geschlechtsidentität und Sexualität frei ausdrücken kann. Seine Ästhetik untersucht die Verwendung von Licht, Farben, Formen und Schatten.

Der Market Photo Workshop wurde 1989 vom weltbekannten Fotografen David Goldblatt gegründet und ist eine Schule für Fotografie, eine Galerie und einen Projektraum in Johannesburg.
"Aufbruch" wird von Alia Malin Krone kuratiert.