We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Wednesday
18
APR

Vorlesung zur Österreichischen Literatur: Konrad Paul Liessmann

19:00
21:00

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

Was heißt und zu welchem Ende erwirbt man literarische Bildung? Versuch über den Kanon

In dieser Reihe sprechen AutorInnen, PublizistInnen und LiteraturwissenschaftlerInnen über Aspekte und Themen der österreichischen Literatur in historischen, gegenwärtigen und internationalen Kontexten. Der Philosoph Konrad Paul Liessmann widmet sich in seiner Vorlesung dem Stellenwert und Status quo literarischer Bildung. Zuletzt erschien zum Thema sein erneut breit diskutierter Essayband "Bildung als Provokation" (2017).

Der Eintritt ist frei.
Keine Anmeldung erforderlich.
An Veranstaltungsabenden besteht die Möglichkeit, das Literaturmuseum von 18 bis 21 Uhr bei freiem Eintritt zu besuchen.