We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Tuesday
17
APR

Filmvorführung: "Ich war neunzehn"

19:00
22:00
DEFA Stiftung
Event organized by DEFA Stiftung

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

Regie: Konrad Wolf, DDR 1968, 115 min, FSK 12
Filmreihe: "Das Jahr 1968 in Ost und West"

Der Film erzählt die Geschichte des jungen Deutschen Gregor Hecker (Jaecki Schwarz), der mit seinen Eltern vor den Nationalsozialisten nach Moskau geflüchtet war und nun, im Frühjahr 1945, als Leutnant der Roten Armee nach Deutschland zurückkehrt.

Am 17.04. mit Filmeinführung von Lena Thalis und anschließendem Filmgespräch mit Hauptdarsteller Jaecki Schwarz.

Karten gibt es im Vorverkauf im li.wu. Metropol, Barnstorfer Weg 4 an der Kasse.