We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Thursday
03
MAY

Produktmanager Seminar

09:30
17:30
Münchner Marketing Akademie
Event organized by Münchner Marketing Akademie

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

Wir laden Sie herzlich ein an unserem Seminar "Produktmanager" teilzunehmen.

Geben Sie bei der Anmeldung im Feld "Anfragentext" den Code "SOCIAL MMA" ein um sich einen Rabatt von 8% zu sichern.

INHALTE

TAG 1 – GRUNDLAGEN DES PRODUKTMANAGEMENTS

Produktmanager können in unterschiedlichen Organisationsstrukturen arbeiten. Das Seminar orientiert sich im Wesentlichen an der modernen Projekt- und Sparten-Matrix-Organisation.Wie können Innovationsstrukturen im Unternehmen nachhaltig verankert werden?

Aufgabenbereich des Produktmanagers

Bereiche und Funktionen des modernen Produktmanagements
Aufgaben, Kompetenzen und Verantwortung eines Produktmanagers
Verhältnis des Produktmanagers zum Markt und zur Marktforschung
Selbstverständnis des Produktmanagers als „Unternehmer im Unternehmen“

Schlüsselqualifikationen eines Produktmanagers

Strategisches Produktmanagement
Information, Analyse-Techniken und Methoden der Marktforschung
Produktmarketing und Vertrieb
Produktinnovation
Wirtschaftlichkeitsbewertung und Controlling
Projektmanagement
Soft Skills

Innovatives Produktmarketing

Erstellung von Anforderungsprofilen nach Markt- und Wettbewerbsanalysen
Ideen für Produktverbesserungen
Erarbeiten von Produktstrategien und Markteinführungskonzepten
Controlling und Dokumentation des Produktlebenszyklus

Grundlagen der Produktplanung

Forschungsquellen für das eigene Unternehmen erschließen
Ergebnisse der Marktforschung anschaulich und aussagekräftig aufbereiten
Erlernen der Informations- und Analysetechniken im strategischen Produktmarketing
Integration eines umfangreichen Managementtools in die Planung und Umsetzung (Quality Function Deployment)
Auswertung von Ergebnissen der Marktforschung nach produktpolitischen Kriterien
Produktpolitische Zielsetzungen und Produktstrategien im Marketing-Mix des Unternehmens
eigene Produktpositionierungen im Wettbewerbsumfeld
Aufnehmen von Marketingtrends wie Mass Customization und Co-Branding
Verfahren der Marketing- und Produktbudgetplanung
Marketing Controlling und Erfolgskontrolle auf Geschäftsbereichs- und Produktebene
Verfahren der Voll- und Teilkostenrechnung mit Kennziffern
Cash-Flow-Analysen zur Beurteilung der Wirtschaftlichkeit und Benchmarkting von Produkten / Produktgruppen.

Fallstudie

Innovationsmanagement – Grundlagen der Innovationskraft – organisatorische Innovationsstruktur – Ideen- und Innovationsmanagment – Selektion und Bewertung von Ideen – Business Planning und Wirtschaftlichkeitsanalyse – Performance nach Produkt

TAG 2 STRATEGISCHES UND OPERATIVES PRODUKTMANAGEMENT

Die Umsetzung des Produktmanagementplans wird im Seminar im engen Verhältnis zur Wirtschaftlichkeit (Performance) des einzelen Produktes / Dienstleistung vermittelt.

Analyse der Ist-Situation
Performanceanalyse (Gewinn, Cashflow) nach Produkt
Benchmarkting (Identifikation von Handlungsbedarf)
Strategische und operative Zielsetzung
Kontrolle der Soll- Ist-Situation

Informations- und Analysetechniken im operativen Produktmarketing:

Kosten-Nutzen-Analysen und Wirtschaftlichkeitsberechnungen
Investitionsrechnungen, ROI- und BEP-Analysen
Wirtschaftlichkeitsrechnungen zur Bewertung von Produktinnovationen
Positionierungsstrategie als Basis (Best Practise Beispiele)
Produktkonzepte in Form von Pflichten-/Lastenheften
Produktprüfung durch Experten, Händler und Kunden

Der Produktmanagementplan

Produktpolitische Analyse-, Prognose- und Informationstechniken zur Ermittlung des Ist-Zustands
Produktziele und Ableitung angestrebter Sollzustände
Entwicklung geeigneter Produktstrategien
Planung der Managementphasen entsprechend des Produktlebenszyklus in Verbindung mit QFD

Produktmarketing

Das Produktmarketing kann innerhalb des gesamten Marketing-Mix des Unternehmens oder als spezifischer Marketingmix der strategischen Geschäftseinheit realisiert werden

Das Seminar vermittelt darüber hinaus Beziehungen wie ​

Preisfindung, Preiszusammenhänge und Festlegung weiterer Konditionen
Bestimmung, Förderung und Bewertung geeigneter Distributionskanäle
Selektion geeigneter Kommunikationswege z.B. im Bereich der Werbung

Produktpolitischen Maßnahmen

Methoden im Rahmen der Neuproduktplanung bzw. Produktweiterentwicklung
Vorteilhaftigkeit von Produktvariationen und Produktdifferenzierungen
Analyse der Programm- und Sortimentspolitik
Substitutions- und Partizipationseffekte
Namens- und Markenpolitik
Verpackungspolitische Maßnahmen und Gestaltung des Ambientes bei Dienstleistungen
Gewährleistungspolitik und Qualitätsmanagement im Zusammenspiel
Servicepolitische Maßnahmen und Produktsupport

Fallstudie

Marketing-Mix für ein technisches Produkt mit Diskussion durch die Teilnehmer

Die Reihenfolge und die Menge der Inhalte können, je nach Gruppengröße und Gruppendynamik, variieren. Dies gewährleistet die größtmögliche Umsetzung der Inhalte in Ihre Praxis.