We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Thursday
10
MAY

Himmelfahrt

12:00
13:00
Kirchenmusik Ingolstadt
Event organized by Kirchenmusik Ingolstadt

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

Antonio Vivaldi
Le Quattro Stagioni – Die vier Jahreszeiten op. 8:
Concerto II g-Moll�für Violine, Streicher und Basso continuo�RV 315�L’ESTATE – DER SOMMER

Johann Sebastian Bach
Lobet Gott in seinen Reichen Oratorium Festo Ascensionis Christi (Himmelfahrts-Oratorium) BWV 11 (1735)

Johann Sebastian Bach
Gloria in excelsis Deo Kantate BWV 191 (1742)

Anja Zügner, Soprano
Niklas Mallmann, Basso
MünsterVocalisten & CONCERTO DE BASSUS�
Theona Gubba-Chkheidze, Konzertmeisterin und Solovioline
Franz Hauk, Leitung

Das Himmelfahrtsoratorium BWV 11 entstand neben dem Weihnachtsoratorium BWV 248 für die Festtage des Kirchenjahres 1734/35 als weiteres repräsentatives Werk: Bach lehnt das Oratorium in seinen Dimensionen und seinem Charakter an die übrigen Kantaten Johann Sebastian Bachs an. Das Werk nimmt durch die epische Textgrundlage, in die ein biblischer Bericht mit- einbezogen ist, freilich eine besondere Stellung ein. Die festliche Anlage und der strahlende Glanz von Trompeten und Pauken in den Rahmensätzen beschreiben die triumphale Freude über Christi Himmelfahrt. In derselben opulenten Orchesterbesetzung ist die Kantate BWV 191 gehalten, gesteigert noch durch den fünfstimmigen Chorsatz. Sie basiert musikalisch im Wesentlichen auf dem Gloria von Bachs Missa h-Moll.

CONCERTO DE BASSUS ist international besetzt mit engagierten Instrumentalisten, die sich an einer historisch informierten Aufführungspraxis orientieren und Musik des 17. bis 19. Jahrhunderts in variablen Besetzungen aufführen. Abhängig vom jeweiligen Projekt spielt das Orchester ausschließlich auf authentischem Instrumentarium.