We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Saturday
12
MAY

ARTBREITkonzert 2018

20:30
22:00
ARTBREIT
Event organized by ARTBREIT

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

Eröffnungskonzert
Auch in diesem Jahr eröffnet ARTBREITdaskunstfest mit einem Konzert der Extraklasse. Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf ab 15.03.2018 zu € 25,- in der Tourist-Info in Marktbreit, Tel. 09332/591595 und zu € 28,- an der Abendkasse.

Wann und wo? Samstag, der 12. Mai 2018, ab 20:30 Uhr in der evangelischen Kirche St. Nikolai, Marktbreit

STEGREIF.chamber #free_soundtravelers
SOUNDTRAVELERS // Wandelkonzert

Die SOUNDTRAVELERS, nach einer Idee des künstlerischen Leiters des STEGREIF.orchesters Juri de Marco, begeben sich auf einen Grenzgang. Das Ensemble spielt nach Art des STEGREIF.orchesters, in einer kleineren, festen Formation. Die Musikerinnen und Musiker wollen näher an das Publikum, den Raum mit ihrem Klang bespielen und erforschen, sowie musikalische wie performative Grenzen neu ausloten. Zusammen gefunden haben sich die Soundtravelers im Rahmen des Musik-Wettbewerbs D-Bü, Ende des Jahres 2017. Des Nachts im Pergamonmuseum in Berlin, kam es zum ersten performativen Kontakt des Programms um das Ischtar-Tor herum.

Das Ensemble SOUNDTRAVELERS testet den inhaltlichen Brückenschlag zwischen der traditionsreichen abendländischen Kammermusik/Barock (Okzident) und der nicht minder vielfältigen Jazz- und elektronischen Musik bis hin zu orientalischen Klängen (Orient). Die Genres und Instrumente begegnen sich hierbei auf Augenhöhe und verweben sich zu einem gemeinsamen Klang, der sich um das Publikum in der Kirche St. Nikolai legt.

Der bewusste Bruch mit der Konzerttradition schafft Raum für Improvisation und Performance. Es entstehen Möglichkeiten für neue, andere Zugänge der Interpretation der integrierten Genres. Unter Einbezug von Choreographie, Performance und Theater begibt sich SOUNDTRAVELERS zusammen mit dem Publikum auf ein grenzüberschreitendes Wandelkonzert.

Ein Beitrag der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig.

„Diese jungen Menschen möchten die klassische Musik revolutionieren
Mit der Gründung eines alternativen Orchesters möchte Juri de Marco den klassischen Kulturbetrieb entstauben und die Klassik wiederbeleben – durch Improvisation, Choreografie und außergewöhnliche Beats.“ – Tasnim Rödder

Ensemble:
Babette Niclas, Milena Gürtler, Lilly Ketelsen, Martin Steuber, Christopher Kunz, Friederike Merkel, Barnabas Herrmann, Alejandro Barría, Juri de Marco

Venue

Marktbreit