We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Friday
13
APR

Physical Fetz

14:00
23:59
Maschinenhaus Essen
Event organized by Maschinenhaus Essen

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

In 8 Produktionen und über zwei Tage präsentiert sich die Nachwuchsriege regionaler Physical Theatre Künstlerinnen und Künstler. Dabei zeigt sich die Szene von ihrer besten Seite: Neben professionellen Produktionen werden Workshops angeboten, studentische Arbeiten gezeigt und Stücke zur Disposition gestellt, um in anschließenden KünstlerInnengesprächen darüber zu sprechen. Das Gelände des Maschinenhaus Essen lädt während der zwei Tage ein zum geselligen Beisammen-Sein und bietet den Rahmen für tiefergehende Gespräche mit allen beteiligten KünstlerInnen.

So startet das PHYSICAL FETZ am Freitag, den 13.4. um 14 Uhr mit einem zweistündigen Workshop von Sophie Killer von Killer&Killer im Maschinenhaus Essen. Nach der offiziellen Begrüßung um 17.30 Uhr zeigen die aktuellen Studierenden des Studienganges Physical Theatre der Folkwang Universität der Künste 4 Kurzstücke (Four Shorties) sowohl unten in den Katakomben des Maschinenhauses, wie auch oben auf der großen Bühne. Um 20.30 Uhr lädt dann das SÄCHSISCHE SCHWEIZ kollektiv zu ihrer „theatralen Dokumentation“ „Tiere!“ ein.
Am zweiten Festivaltag wird es in den Räumen des Maschinenhauses einen weiteren Workshop geben, der ebenfalls um 14 Uhr beginnt. Bereits um 16 Uhr zeigen das aus Essen stammende Armada Theater ihr Theaterstück „Der kleine schwarze Fisch“ für Kinder und Erwachsene ab 5 Jahren. Aus Bochum folgt um 18 Uhr mit „Macondo. Nuestra casa encerrada. Das verriegelte Haus“ die Einladung, im Anschluss mit den beiden Theaterschaffenden Pia Alena Wagner und Omar Guadarrama über das Gesehene zu sprechen. Die letzte Performance des PHYSICAL FETZ wird um 20.30 Uhr die Tanztheater-Adaption von „Der Prozess von Franz Kafka“ des Kölner Künstlerinnenduos Killer&Killer sein. Anschließend wird im Keller des Maschinenhauses zur Abschlussparty mit DJ Death geladen.


***Programm***

Freitag 13. April
14 bis 16 Uhr – Workshop von Sophie Killer
17.30 Uhr – Eröffnung durch den Vorstand des PTN
18 Uhr – four shorties - 4 kurze Stücke der Physical Theatre StudentInnen der Folkwang UdK
20.30 Uhr – „Tiere! - eine theatreale Dokumentation“ von SÄCHSISCHE SCHWEIZ kollektiv

Samstag 14. April
14 bis 15.30 Uhr – Workshop: Zur Aktualität des Maskenspiels von Viola Köster
16 Uhr - „Der Kleine Schwarze Fisch“ von Armada
18 Uhr – „Macondo. Das verschlossene Haus“ von Pia Alena Wagner und Omar Guadarrama
20.30 Uhr - „Der Prozess“ nach Franz Kafka von Killer&Killer
ab 21.30 Uhr Ausklang und Party im Keller mit DJ Death

Einzelticket 12€/7€
four shorties - Studi-Stücke 15€/10€
Festivalpass für alle Veranstaltungen (ausgenommen Workshops) 30€/20€
1 Workshop Ticket 20€/15€
2 Workshop Tickets 30€/20€

tickets@maschinenhaus-essen.de