We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Tuesday
01
MAY

DEMO "Bildung ist kein Ausverkauf"

09:30
16:30
StuRa - TU Chemnitz
Event organized by StuRa - TU Chemnitz

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

“Bildung ist kein Ausverkauf”
oder
“Mit Bildung wär´ das nicht passiert”

Seit Jahren gibt es in Sachsen ein Stiefkind der Politik, vernachlässigt, verdrängt und scheinbar vergessen – Die Bildungspolitik. Kein Geld, keine Zeit, keine Notwendigkeit. Im Schatten dieser Ausreden wachsen und gedeihen Fremdenhass, Neofaschismus und Gewalt. Die Dummheit ist auf dem Vormarsch. Eine Dummheit, die in den seltensten Fällen selbst verschuldet ist. Woher soll ein fundiertes politisches Verantwortungsbewusstsein kommen? Sicher nicht aus den dramatisch unterfinanzierten Universitäten. Wo sollen die Menschen Toleranz, Integration und Kommunikation lernen? In den Freistunden, die Antwort der Staatsregierung auf den eklatanten Lehrer_innenmangel? Wer soll vermitteln was es heißt, einander mit Freundschaft, Offenheit und Respekt zu begegnen? Lehrer_innen, die in hysterischen Kurzschlussreaktionen der Politik aus dem Boden gestampft werden? Was nützen Leuchttürme der Exzellenz, wenn die Bildung selbst, einem U-Boot gleich, antriebslos in einem Meer aus unbesetzten Stellen, eingestellten Studiengängen, unterfinanzierten Bibliotheken, befristeten Arbeitsverträgen und Drittmittel-finanzierter Forschung treibt?
Wenn unser Land nicht früher oder später in einem braunen Sumpf aus Intoleranz, Engstirnigkeit und Unwissen versinken soll, dann heißt es jetzt endlich auf der Schussfahrt zu wenden!

Wir fordern:

• sichere Grundfinanzierung für alle sächsischen Hochschulen
• Freiheit der Lehre ohne Repressalien und finanzielle Erpressung
• Lehrer_innenbildung in Sachsen - durchdacht und studierbar
• sichere Arbeitsverhältnisse für die Mitarbeiter_innen der Hochschulen
• Attraktive und sichere Stellenangebote für Lehrer_innen
• Absicherung der Schulbildung für Kinder und Jugendliche
• politische Bildung für alle
• aktive Integration so genannter "bildungsferner" Bevölkerungsschichten

Die Sparpolitik und ihre Folgen zerstört nicht nur das Bildungsniveau ganzer Generationen, sie macht die Hochschulen zu Fabriken, um hochqualifizierte, lebensferne Menschen in möglichst kurzer Zeit der Leistungsgesellschaft zuzuführen. Sie nimmt jungen Menschen die finanzielle Sicherheit, in Sachsen Familien zu gründen und nährt so eine Gesellschaft, die Geschwüre treibt, wie sie “Der III. Weg” auf die Straße bringt.
Lasst uns dem gemeinsam eine klare Absage erteilen! Lasst uns demonstrieren für mehr Bildung und mehr Menschlichkeit. Lasst uns gemeinsam ein Zeichen setzen!

Wann: am 01.05.2018 um 09:30 Uhr
Wo: vor der Mensa (TU Chemnitz)
Reichenhainerstr. 55

Mit aller Entschlossenheit gegen staatlich geförderte Dummheit – für das Land der Dichter und Denker!