We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Saturday
24
MAR

Offener Stadtrundgang: Migrantische Communities in St. Georg

15:00
17:00
grenzgänger Hamburg
Event organized by grenzgänger Hamburg

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

Wenn von "migrantischen Communities" die Rede ist, dann tauchen oft Vorstellungen homogener Gruppen auf. Dieser Rundgang widmet sich der Vielschichtigkeit von Identität als Zuordnungs- oder Abgrenzungsmerkmal in Gesellschaften. Das oft als „sehr bunt“ beschriebene St. Georg- Mitte eignet sich durch die migrantische Ökonomie vor Ort, aber auch als sozialer Raum, um sich über eigene Bilder, deren Entstehung und deren möglichen Wirkungen im Alltag bewusst zu werden. Der Orient oder der Islam als Projektionsfläche von "Andersartigkeit" wird ebenso analysiert, wie "Schwarz sein" als Lebensrealität in Hamburg. Die Diskussionen um Rassismus, Alltagsdiskriminierung und Integration werden im Rundgang angeregt durch historisch-koloniale Bilder, Bezüge zu Geschäften und Moscheen vor Ort und der Begehung des sozialen Raums St. Georg- Mitte. Der Rundgang führt ausgehend vom Hotel Graf Moltke durch das Viertel und endet am Hansaplatz.

Treffpunkt: Hotel Graf Moltke, auf dem Platz vor dem Eingang
Dauer: ca. 2 Stunden
Preis nach eigenem Ermessen wählbar

An einer eigenen Gruppenführung zu "Migrantische Communities in St.Georg" interessiert? Zu den Konditionen schreiben sie bitte eine Email an info@grenzgaenger-hamburg.de mit dem gewünschtem Datum und Uhrzeit sowie der geplanten Personenzahl.