We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Friday
11
MAY

Giovanni Costello - Splendido

20:00
23:00
NUTS - die Kulturfabrik
Event organized by NUTS - die Kulturfabrik

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

Das neue Programm „SPLENDIDO“, was so viel heißt wie liebevoll, wundervoll, charmant, zeigt den Künstler Giovanni Costello erstmals mit seinen eigenen Songs und Texten. Endlich kann er mit seiner Band zeigen, wie er wirklich ist, was ihm am Herzen liegt.

Die meisten Menschen erreichte Giovanni Costello 2011 als Kandidat während der ersten Staffel von „The Voice of Germany“, bei der er in das Team von Xavier Naidoo gewählt wurde. Nach der Sendung erlebte er großen Zuspruch, als er mit der Vorgruppe von Xavier Naidoo „Sing um dein Leben“ durch Deutschland tourte.

Anschließend war das Motto von Giovanni Costello nicht mehr „Sing um dein Leben“, sondern „Sing von deinem Leben“. Giovanni erzählt in seinen Songs von sich - er ist reifer geworden, aber sein Charme und sein Witz begleiten ihn nach wie vor. Und er ist ein hoffnungsloser Romantiker.
Schon als Kind zog es Giovanni Costello auf die Bühne, mit 18 tourte er mit seiner Band durch Italien und nach Abschluss seines Musikstudiums am Konservatorium in Perugia studierte er erfolgreich Kompositionslehre in Mailand.
Die aktuellen Songs komponierte er am Flügel, er ließ Jazzklänge mit Elementen aus Pop und Cantautore verschmelzen, arrangierte Schlagzeug und Kontrabass und, in dem ein oder anderen Song, auch Akkordeon. Giovanni Costello nennt das Piano liebevoll das „Instrument der Herzen.“ Seine warme, rauchige Stimme schafft dazu eine sehr persönliche und intime Stimmung.

Doch nicht nur eigene Songs sind in dem Programm zu hören, Giovanni Costello interpretiert auch Klassiker von Lucio Dalla, Mina und Paolo Conte, deren Musik ihn stets inspiriert hat. Pe Werners „Kribbeln im Bauch“ mit einem italienischen Text von Giovanni ergänzt das Programm. Einen Song des Albums und des gleichnamigen Programms komponierte Giovanni Costello gemeinsam mit seinem damals 6-jährigen Sohn: „La Mela“ (Der Apfel) klingt leicht und fröhlich, ist aber ein Song mit tieferer Bedeutung: „Versuche nicht zu gefallen, bleibe bei dir, denn es wird dir nicht gedankt, wenn du zu viel gibst.“

Other events by
NUTS - die Kulturfabrik