We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Saturday
23
JUN

„Nun auf in’s Feld mit Hecker! Die Badische Revolution 1848“

10:00
16:00

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

Living History Veranstaltung im Odenwälder Freilandmuseum

Am 18. März 1848 „besiegten“ die Berliner die preußischen Truppen im Barrikadenkampf. Etwa zur gleichen Zeit musste der österreichische Kaiser mit seinem Hof aus Wien flüchten und den Revolutionären Platz machen. Scheinbar war geglückt, was sich so viele Menschen erhofften: Die deutsche Revolution!
Doch der Traum von einem geeinten deutschen Nationalstaat scheint brüchig. In der Paulskirche in Frankfurt am Main tritt eine vom Volk gewählte Nationalversammlung zusammen. Sie soll die Verfassung dieses deutschen Staates entwerfen. Doch sind sich die Parlamentarier uneins. Soll er eine Republik werden, oder eine konstitutionelle Monarchie? Wird der Adel abgeschafft und bekommt das Volk alle Macht, oder einigt man sich irgendwie?
Während die Männer in Frankfurt debattieren, wollen einige die Entscheidung mit Gewalt herbeiführen. Friedrich Hecker und Gustav Struve etwa. Sie scharren Bürgerwehren und Freischaaren um sich und ziehen gegen Karlsruhe. Wenn Baden erstmal eine Republik nach amerikanischen Vorbild ist, dann wird man Frankfurt im Handstreich erobern und der Nationalversammlung die einzig richtige Lösung schon aufzwingen.
Die IG Lebendige Geschichte 1848-49 nehmen diese Ausgangslage als Hintergrund für Ihre Darstellungen im Odenwälder Freilandmuseum. Dreh- und Angelpunkt an diesem Wochenende ist das Bauernhaus aus Bofsheim, welches als Schankwirtschaft Mittelpunkt der revolutionären Bewegung sein wird. Dort können sie revolutionären Reden der von überall angereisten Revolutionäre lauschen, umherstreifende Bürgerwehrmilizen beobachten oder eine „Freiwilligenwerbung“ miterleben. In verschiedensten Alltags-Szenen empfinden die Darsteller die Atmosphäre des Revolutionsjahres 1848 nach, wie es die einfachen Menschen fernab der großen Politik erlebt haben.
Vorführzeiten: Samstag, 23. Juni von 10.00 bis 18.00 Uhr und Sonntag, den 24. Juni von 10.00 bis 16.00 Uhr. Zeiten besonderer Vorführungen werden am Eingang, sowie am Bofsheimer Bauernhaus angeschlagen sein.
Das Museum ist dienstags bis sonntags von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Die Museumsgaststätte ist sonntags von 11.30 bis 18.00 Uhr geöffnet. Weitere Informationen unter info@freilandmuseum.com oder unter Tel. 06286-320

Other events by
Odenwälder Freilandmuseum e. V. Walldürn - Gottersdorf