We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Friday
20
APR

Kobito I MaMa Afr!ka I Buntspecht - Polimagie Festival

19:00
23:30
Ostpol
Event organized by Ostpol

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

Präsentiert von: Ostpol, Beatpol, Dynamite Konzerte, Banq De
Bands:
Buntspecht
MAMA AFRIKA
Kobito

Djs/Party:
Love X Love - A Dresden Disco Togetherness

TICKETS/ INFOS:
www.polimagie-festival.de
POLIMAGIE FESTIVAL
Die Erde hat zwei Pole. Dazwischen liegt natürlich unendlich viel Musik. Nachdem im April 2016 die Erstausgabe des Polimagie Festivals allein im Ostpol stattfand, kommt nun mit dem Beatpol ein weiterer Durchstoßpunkt der musikalischen Rotationsachse hinzu. An vier polimagischen Tagen wollen wir inspirieren und unterhalten, mit einem querbeet gemixten Line-Up, mit wunderbaren Acts aus aller Herren Länder.

Buntspecht

Spottdrossel wäre wohl das etwas passendere Gleichnis, wenn die Wiener Schrammelfolk-Combo namens Buntspecht beschwingt-ironisch ihre Balladen vom alltäglichen Absurdistan unserer Zeit vorträgt. Wenn die Band um den an einen klassischen Bänkelsänger erinnernden Lukas Klein die Bühne betritt, scheint das Knistern in der Luft, die Vorfreude im Publikum, auf das was kommt, greifbar. Lustig aufgespielt wird, mit vereinnahmender Leichtigkeit und durchweg erheiternd. Ansteckend der ungestüme Charme, der wilde Rausch, in welchen sich die sechs Musiker spielen. Alles tanzt, niemand mehr steht auch nur eine Sekunde still. Und bald schon wird es zur Gewissheit: Von Buntspecht und Lukas Klein wird man noch hören!

MaMaAfr!ka

MaMaAfr!ka kämpfen für die Integration, das Erwachen des Gewissens, die Kulturrevolution, die Energieunabhängigeit, für Frieden und Liebe. MaMaAfr!ka ist ein Künstlerkollektiv, das seit 1999 aktiv ist. Ein Konzert von MaMaAfr!ka ist eine Reise zwischen verschiedenen Sprachen, Rhythmen, Stimmungen und Musikstilen, eine chaotische und zugleich harmonische Abfolge von Emotionen, ein Konzert im perfekten Stil von Patchanka- und Weltmusik. Sie bieten ein explosives Repertoire aus experimentellen und typischen Elementen von Reggae, Punk, Rap, Ska, Samba, Funk, Rumba und Rock.

Kobito


In über zehn Jahren hat Kobito also einiges an Erfahrung mitnehmen können und hat seinen prägnanten Stil immer mehr verdichtet. Kobitos Raps haben ohne aufgesetzte Reimakrobatik einen angenehm natürlichen Flow, jede Zeile wirkt direkt und unaufdringlich. Doch was ist es, was ihn so besonders macht? Es sind diese Momente, wo man gleichzeitig über die Wahrheit hinter den Texten weinen und wegen der Wortwahl darüber lachen möchte. Gnadenlos kritische Bestandsaufnahmen der politischen Missverhältnisse und ein Gespür für den großen Pop-Moment gehen Hand in Hand und verstehen sich hervorragend. Es ist die perfekte Verschmelzung von solidem Rap und detailverliebtem Songwriting.

Party:
https://www.facebook.com/search/top/?q=love%20x%20love%20-%20a%20dresden%20disco%20togetherness

Venue

Ostpol