We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Tuesday
17
APR

„Natürlich Liberal – Streit um den Wald“

18:00
20:00
Wilhelm-Külz-Stiftung
Event organized by Wilhelm-Külz-Stiftung

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

Der Wald ist fast unbemerkt zum Zankapfel zwischen den unterschiedlichen Interessenvertretern geworden. Waldbesitzer, Naturschützer, Verbände, Ministerien und die Holzwirtschaft konkurrieren um Zuständigkeiten und Strategien. Der Wald soll Lebensraum für jagdbares Wild bieten, der Erholung dienen, Holz für die Industrie und zur Energiegewinnung liefern. Somit sichert er auch Arbeitsplätze. Wie passt das alles zusammen? Wie ist die angestrebte Artenvielfalt und auch die Steigerung der Waldfläche in Sachsen am besten zu erreichen?

Gemeinsam mit dem Verein „AQUA ET NATURA“ geht Tino Günther, stv. Verwaltungsratsvorsitzender, den Hauptargumenten der jeweiligen Interessengruppen nach. Als Meister für Holzspielzeug und Naturliebhaber schildert er praktische Erfahrungen in seinem persönlichen Umgang mit diesem Konflikt.