We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Thursday
04
OCT

Kultur- und Begegnungsreise nach Prag

00:00
00:00
KEB Regensburg Stadt
Event organized by KEB Regensburg Stadt

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

Kultur- und Begegnungsreise der KEB Regensburg und des Vereins "Bürger für Regensburg" e.V. nach Prag

"Nach Jahrzehnten der Trennung und des Misstrauens sind wir heute nicht nur gute Nachbarn, sondern Freunde im Herzen Europas." (Barbara Stamm, Präsidentin des Bayerischen Landtages)

PROGRAMMVORSCHAU:

1. Tag 04.10.2018 Anreise über Karlstejn in die „goldene Stadt“
Abfahrt von Regensburg mit dem Bus gegen 6.30 Uhr. Fahrt über Karlstejn: Diewohl eindrucksvollste mittelalterliche Burg Europas wurde 1348 bis 1355 unter der Herrschaft von Karl IV. erbaut. Die Burg sollte als sicherer Aufbewahrungsort der Kronjuwelen und wichtiger Dokumente dienen. Im 16. Jh. wurde die Anlage im
Renaissance-Stil umgebaut und erlebte im späten 19. Jh. erneute Umbauten im gotischen Stil des Historismus. Mittagspause in Eigenregie. Weiterfahrt in die „goldenen Stadt“ Prag, wo wir uns auf den Spuren böhmischer Könige und Heiligen (St. Veits-Kathedrale, Alter Königspalast, St.-Georgs-Basilika, Goldenes Gässchen)
begeben. Im Anschluss Fahrt zum Hotel, Check-In und Zimmerbezug. Erstes gemeinsames Abendessen im Rahmen der Halbpension. Danach Fahrt zum Konzert des Prager Symphonieorchester FOK oder der Prager Philharmoniker (beide
Programme noch nicht verfügbar). Danach Rückfahrt zum Hotel.

2. Tag 05.10.2018 Altstadt, Bayerische Repräsentanz, Jüdisches Viertel
Heute Vormittag lernen wir am rechten Moldauufer die Prager Altstadt kennen: Über die einmalige Karlsbrücke führt unser Rundgang zur alten Universität Kaiser Karls IV., zum Ständetheater und über den Altstädter Ring zur Teynkirche und zum
Rathaus mit der astronomischen Uhr. Um 10.00 Uhr Treffen mit der Bayerischen Repräsentanz im Palais Chotek. Nach Abschluss der Vormittagsführung Mittagessen in Eigenregie. Danach steht ein Rundgang durch das Jüdische Viertel auf dem Programm. Es entstand im 13.Jh. und ist heute größtenteils das Resultat der
Bereinigungen zwischen 1893 und 1913. Nur wenige Bauwerke der Jahrhunderte alten jüdischen Geschichte in Prag blieben erhalten. Nichtsdestotrotz gilt die Josefstadt als der besterhaltene jüdische Stadtteil in Europa. Wir besichtigen die erhaltenen vier Prager Synagogen sowie den alten Jüdischen Friedhof. Zum
Abschluss Abendessen in einem guten Prager Restaurant in der Altstadt und Rückkehr zum Hotel.
Alternatives Nachmittagsprogramm:
Es besteht die Möglichkeit, das im 13. Jahrhundert erbaute Agneskloster in der Prager Altstadt zu besichtigen, dem die Gründerin Prinzessin Agnes von Böhmen von 1235 bis 1237 als Äbtissin vorstand. Zu sehen ist auch eine der mittelalterlichen
böhmischen und zentraleuropäischen Sakralkunst gewidmete Dauerausstellung.

3. Tag 06.10.2018 Kloster Strahov und Prager Kleinseite
Heute erwartet uns das älteste Prämonstratenserkloster Böhmens, das Kloster Strahov, wo sich nicht nur die weltberühmte und größte Klosterbibliothek des Landes befindet, sondern auch der ursprüngliche romanische Kreuzgang. Im Anschluss steigen wir bergrunter auf die Prager Kleinseite hinab. Hier trifft man
nicht nur auf den prächtigen Wallensteingarten, den Wallensteinpalast sowie die barocke Perle Prags – die St. Nikolauskirche -, sondern auch auf den für die jüngste
Geschichte Deutschlands so wichtigen Lobkowicz-Palast mit dem berühmten „Genscher-Balkon“, wo sich bis heute der Sitz der Deutschen Botschaft in Prag befindet. Im Anschluss Rückkehr zum Hotel und Abendessen.

4. Tag 07.10.2018 Rückfahrt über Pribram
Am Sonntagvormittag (ca. 10.00 Uhr) werden wir an der Eucharistiefeier im Veitsdom auf der Prager Burg teilnehmen. (Mittagspause:Tellergericht in Prag). Auf dem Heimweg besuchen wir am letzten Tag noch den größten böhmischen
Marienwallfahrtort – den Heiligen Berg bei Pibrans (Príbram). Vor Ort dürfen wir uns auf eine Führung im Wallfahrtsareal freuen. Weiterfahrt nach Regensburg.
Ankunft am Abend.

Gebühr:
ab/bis Regensburg 608,- € ; Zuschlag Einzelzimmer 115,- €

Information, Beratung und Anmeldung:
Studienreisen GmbH
Dachauer Straße 9
80335 München
Tel: 089-545811-53
E-Mail: pizzolante@pilger.de
Website: www.pilgerreisen.de

Other events hosted by

Prague, Czech Republic