We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Saturday
02
JUN

Reitertag mit Vereinsmeisterschaft

08:00
18:00
Reitclub Grunewald e.V.
Event organized by Reitclub Grunewald e.V.

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

2-tägiger Reitertag mit Vereinsmeisterschaft und Qualifikationen zum Berlin Führzügel - und Schritt-Trab-Cup 2018.

Besondere Bestimmungen: Für Reiter des RCGs sind Nennformulare im Büro/Reitlehrerbüro oder auf der Homepage erhältlich, sie werden ebenfalls versendet und können eigenständig ausgedruckt werden. Das Nenngeld ist in einem Briefumschlag mit dem Namen des Reiters spätestens am 26.05.18 im Büro abzugeben oder auf das Vereinskonto der Berliner Sparkasse zu überweisen: IBAN DE67 1005 0000 0740 0347 40 BIC BELADEBE. Bitte gebt auf dem Nennformular an, wie Ihr bezahlen möchtet. Wer nicht bezahlt, darf nicht starten.
Mit der Abgabe der Nennung unterwirft sich jeder Teilnehmer den Bestimmungen der WBO. Die genaue Zeiteinteilung wird ca. 1 Woche vorher auf unserer Facebook- und Internetseite veröffentlicht. Die Mindestteilnehmerzahl pro Prüfung beträgt 6 Nennungen, wird diese Zahl nicht erreicht, so können Prüfungen zusammengelegt werden bzw. ausfallen. Der Veranstalter behält sich vor Prüfungen bis zu 1 Std. vorzuverlegen, es kann immer zu Zeitverzögerungen kommen.
Nenngeld der geladenen Gäste gerne überweisen oder am Tag der Veranstaltung vor Beginn der Prüfung bezahlen. Der Veranstalter schließt jegliche Haftung für Schäden aus, die den Besuchern, Teilnehmern und Pferdebesitzern durch leichte Fahrlässigkeit des Veranstalters, seiner Vertreter oder Erfüllungsgehilfen entstehen. Alle teilnehmenden Pferde müssen haftpflichtversichert, frei von ansteckenden Krankheiten und im Besitz einer gültigen Influenza-Schutzimpfung sein. Der Pferdepass ist mitzuführen.�In allen WB sind Pferde grundsätzlich mit unterschiedlichen Reitern mehrfach startberechtigt.
Vorläufige Zeiteinteilung: Sa: 4,7,8,5,9,3 So: 12,14,13,10,11,6,1,2
Solltet Ihr Interesse haben unseren Verein auf Auswärtsturnieren zu vertreten so setzt auf dem Nennformular ein Häkchen bei „an *Sichtung* interessiert“ und nennt eine der dafür ausgeschriebenen Prüfungen.
Es wird beobachtet, wie Du dich im Vorhinein um dein Pferd/Pony kümmerst/es fertig machst, dein Verhalten und Reiten auf dem Abreiteplatz und schlussendlich werden die Jugendwarte und Sportwartin bei deiner Prüfung zu schauen. Zusammen mit der Wertnote deines Ritts wird entscheiden, ob Du an Auswärtsturnieren teilnehmen kannst. Es geht hierbei um Teamgeist, Freundlichkeit, pferdegerechtes Verhalten und der Klasse angemessene reiterliche Leistung.
Da das Turnier an 2 Tagen, ganztägig stattfindet und somit alle Schulstunden ausfallen, müssen Schulreiter, die auf einem Schulpferd oder –pony starten pro startenden Tag eine Abgabe für die Schulponys/-pferde von 7 Euro bezahlen.
Es ist allen Schulreitern des RCGs erlaubt in 1 Prüfung an 1 Tag auf den vereinseigenen Pferden/Ponys zu starten. Solltet ihr eine zweite Prüfung gehen wollen, so schreibt es auf das Nennformular – die Prüfung, auf die Ihr verzichten könntet, klammert Ihr ein. Der Reitlehrer gibt euch bekannt, ob der Wunsch berücksichtigt werden kann. Ausgenommen sind Teamprüfungen, dennoch wird je nach Auslastung unserer Pferde/Ponys entschieden.
Vereinsmeister wird der Reiter, der als RCG Mitglied in der jeweiligen Prüfung am höchsten platziert ist. Die Vereinsmeister werden am jeweiligen Tag nach der letzten Prüfung gekört.
Startfolge per Losverfahren.
Alle Angaben sind unter Vorbehalt.