We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Thursday
15
MAR

Curveball

20:00
21:30
Rottstr5 Kunsthallen
Event organized by Rottstr5 Kunsthallen

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

Performance
Mundus vult decipi, ergo decipiatur. � Die Welt will betrogen sein, darum sei sie betrogen.

Der Zeuge �Curveball�, ein Agent des BND, spielte bei der Legitimierung des Irakkriegs durch Colin Powell vor der UN eine zentrale Rolle. Seine Geschichte eröffnet nichts als Lügen.

Die Performance rollt einen der größten Geheimdienstskandale wieder auf und stellt die Frage, wem wir warum Glauben schenken und wohin uns das Prinzip der Täuschung führen kann. Bei seiner Recherche hat das Institut für WiP einen entscheidenden Vorteil: Die KünstlerInnen hatten durch persönliche Verbindungen Gelegenheit, der Person �Curveball� nahe zu kommen und damit aus exklusiver Perspektive zu erzählen.

Die Performance rückt nicht zuletzt auch das Theater selbst als ein Ort des Täuschens, Manipulierens und Mutierens in den Fokus.

Konzept/Text/Künstlerische Leitung Elisa Müller
Konzept/Text/Dramaturgie Vega Damm
Konzept/Recherche Inga Schaub
Konzept/Ausstattung Michaela Muchina
Assistenz Johannes Ambrosius
Produktionsbüro ehrliche arbeit

Eine Produktion vom Institut für Widerstand im Postfordismus in Kooperation mit dem Theaterdiscounter Berlin, den Rottstr5-Kunsthallen, Bochum, dem Freien Werkstatttheater Köln und dem Theaterlabor Bielefeld.