We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Wednesday
11
APR

Fortbildung "Geschichte im Spielflilm".

09:00
16:00
Historisches Institut Bochum
Event organized by Historisches Institut Bochum

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

Geschichtsfilme sind Leitmedien der Geschichtskultur und damit gleichzeitig relevanter Unterrichtsgegenstand, um die Kompetenz zur „Teilhabe an der Geschichtskultur“ zu entwickeln
und zu fördern. Sie prägen Geschichtsbilder und Narrative und verraten dabei weit mehr über die Zeit, in der sie entstanden sind, als über die historischen Ereignisse, die sie thematisieren. Im Rahmen der Fortbildung sollen am Beispiel filmischer Inszenierungen der „Varusschlacht“ (9 n. Chr.) die unterschiedlichen Darstellungen und Deutungen des historischen Ereignisses vor dem jeweiligen zeithistorischen Kontext untersucht und herausgearbeitet
werden.
Dabei sollen methodische Verfahren der Filmanalyse eingeübt und Möglichkeiten zum Einsatz im Geschichtsunterricht aufzeigt werden. Im Zentrum der Fortbildung steht die praktische Arbeit mit den Geschichtsfilmen, bei der erfahrene Geschichtslehrkräfte mit M.Ed.-Studierenden des Faches Geschichte gemeinsam arbeiten und ihre Ergebnisse diskutieren.
Impulsvorträge von Dirk Urbach (Didaktik der Geschichte, RUB), APL. Prof. Dr. Helga
Scholten (Alte Geschichte, RUB) und Dr. Joseph Rottmann (Museum und Park Kalkriese) sollen dazu Anregungen liefern.

ORGANISATORISCHES
Die Teilnahme an der Fortbildung ist kostenlos, Teilnehmerbegrenzung: 40 Personen
Verbindliche Anmeldung und Rückfragen bis zum 26.03.2018 unter: geschichte-im-spielfilm@rub.de
Weitere Informationen: http://www.ruhr-uni-bochum.de/histdidaktik/fortbildung.html
Zertifizierung der Fortbildung durch die Professional School of Education der Ruhr-Universität Bochum