We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Sunday
10
JUN

Klänge im Raum - Mitteldeutsche Kammerphilharmonie

17:00
19:30
Salzlandtheater
Event organized by Salzlandtheater

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

Die Mitteldeutsche Kammerphilharmonie Schönebeck arbeitet in regelmäßigen Abständen mit jungen aufstrebenden Musikerinnen und Musikern der Kreismusikschule „Béla Bartók“ des Salzlandkreises zusammen, die noch nicht Profis auf ihrem Gebiet sind, es aber durchaus werden könnten. Für den Klangkörper ist das Grund genug, gemeinsam mit dem hoffnungsvollen Nachwuchs einen musikalischen Nachmittag zu gestalten.

Besonders freuen sich die Veranstalter auf Kevin Dietrich aus Staßfurt, der nach seinen Anfängen an der Kreismusikschule bei Dieter Giesemann nun seinen Abschluss als "Master of Music" an der Hochschule in Würzburg gemacht hat. Mittlerweile ist Dietrich einer der gefragtesten Akkordeonisten Deutschlands.

Insgesamt werden bei diesem Konzert rund 50 Musikschülerinnen und -schüler mitwirken. Solistisch treten Charlotte Reuschel (Violine), Enna Anne Falk (Viola), Luise Baack und Gunnar Pfau (Gitarre), Emiliy Wenzel (Querflöte), Lucia Keller, Florian Borges (beide Klavier), sowie Marlin Flagmansky und Andrea Köthe (beide Violine) ins Rampenlicht.

Geleitet wird das Konzert von dem Österreicher Alexander Steinitz. Er gehört zu den profiliertesten Dirigenten, die sowohl im Konzert- als auch im Opernbereich außergewöhnliche Erfolge feiern. Nach seinem Studienabschluss im Fach Orchesterdirigieren absoliverte Steinitz ein Post Graduate Studium (ebenfalls im Fach Orchesterdirigieren) an der Yale University (USA). Zahlreiche Meisterkurse, unter anderem bei Zubin Mehta, rundeten seine Ausbildung als Konzertdirigent ab. Alexander Steinitz durfte in der Zwischenzeit zahlreiche Preise und Auszeichnungen entgegennehmen.