We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Sunday
27
MAY

Blackbox - Verschwörung

18:30
Schauspiel Dortmund
Event organized by Schauspiel Dortmund

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

BLACKBOX - VERSCHWÖRUNG

im Studio (Schauspielhaus)

mit Amerikanist und Kulturwissenschaftler Michael Butter. Moderation: Alexander Kerlin

Verschwörungstheorien sind vermutlich so alt wie die Menschheit selbst und waren daher nie wirklich aus der Mode. Doch in den letzten Jahren lässt sich eine unheilvolle Renaissance verschwörungstheoretischen Denkens beobachten: durch neue, digitale Kommunikationswege und eng verzahnt mit populistischer Angstmacher-Politik ist es so präsent im öffentlichen Diskurs wie seit langer Zeit nicht mehr.

Verschwörungstheorien artikulieren ein erodiertes Vertrauen in demokratische oder gesellschaftliche Institutionen. Die simplen, angeblich streng geheimen Erklärungsmodelle, die sie anbieten, sind dabei oft idealer Nährboden für xenophobe oder antisemitische Motive. Doch wie genau entstehen Verschwörungstheorien? Warum sind sie für viele so attraktiv? Und was kann man dagegen unternehmen?

Der Amerikanist und Kulturwissenschaftler Michael Butter beleuchtet in der BLACKBOX VERSCHWÖRUNG anhand seines bei Suhrkamp erschienenen Buchs Nichts ist, wie es scheint, wie Verschwörungs-Narrative funktionieren, wo sie ihren Ursprung finden, und weshalb sie ein Symptom sind für eine Gesellschaft, die sich immer mehr in voneinander hermetisch abgeschirmte Denkblasen und Meinungskorridore zersplittert.

Die Reihe BLACKBOX zu Themen der Migrationsgesellschaften und Terror vom rechten Rand wird kuratiert von Schauspiel Dortmund und bodo e.v. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Offenen Fachhochschule der FH Dortmund statt.

EINTRITT FREI!