We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Sunday
15
APR

Hufkurs

09:00
15:30

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

Dozent: Ralf Bornholdt
Ort: 27890 Schwanewede
Gebühr: 150 €
Anmeldung und Info: www.VETogether.de

Inhalt:
Wie viel Einfluss hat der Huf auf die Muskulatur im gesamten Pferdekörper, welchen Unterschied macht der unbeschlagene Huf zum beschlagenen Huf?

Dass die Hufbalance mitentscheidend für die Gesundheit und die Leistungsfähigkeit des Pferdes ist, ist unbestritten.

Doch was ist eigentlich ein ausbalancierter Huf?
In den letzten Jahren sind im Bereich der Hufbearbeitung große Fortschritte gemacht worden.

Den Körper des Pferdes als Einheit zu sehen – Hufe mit Bändern und Muskeln – Knochen und inneren Organen zu verbinden ist ein wichtiger Aspekt in der Arbeit am Huf geworden.

Dem Pferd zu helfen – es zu heilen, dieses Wunsch haben Tierärzte, Sattler, Osteopathen, Tierheilpraktiker, Hufschmiede und alle anderen Therapeuten am Pferd gemeinsam.

Dies kann jedoch nur gelingen, wenn jeder seinen Bereich mit Wissen füllt und dieses weitergibt, nicht im Stillen für sich verschweigt – sondern es einer breiten Masse an Interessierten am Pferd zur Verfügung stellt. Erst das Hand in Hand arbeiten von allen Personen rund um ein Pferd ermöglichen eine ganzheitliche Heilung

Der Dozent Ralf Brnholdt erklärt anhand zahlreicher Fallbeispiele die Welt der Hufe. Welche Auswirkungen hat die Balance auf die Statik des Pferdes wird erläutert und im praktischen Teil wird demonstriert wie wenig "Schmiedearbeit" an der richtigen Stelle zu unglaublichen Veränderungen im Gangbild und zum Wohlbefinden des Pferdes führen.