We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Saturday
14
APR

Slow Club Salon Riot #2 w/ Konzert I Kunst I Party I Workshop

21:00
05:00
Slow Club Freiburg
Event organized by Slow Club Freiburg

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

Slow Club Freiburg präsentiert SALON RIOT

Salon Riot ist ein feministisches Projekt, das DJanes, Bands, Produzent*innen und Künstler*innen unterstützt.
Salon Riot ist ein Ort der Vernetzung und der Sichtbarmachung von *schwerpunktmässig* weiblicher Kunst, Kultur und Musik.
Salon Riot ist eine Plattform für Macher*innen außerhalb des heteronormativen Mainstreams des Nachtlebens.
Salon Riot feiert Ladypower und die Ideen der Riot Grrrl-Bewegung, für eine Gleichberechtigung von Frauen in der Kulturszene.
Salon Riot bleibt dabei *offen für alle Geschlechter* und mit dem Ziel, eine Nachtkultur außerhalb binärer Codes und Geschlechterrollen zu schaffen.

SALON RIOT #2 mit:

x The Gee Strings
x Les Millionnaires
x CREWZERVIX
x PANZERELLA BURNER & CRACK POLLY
x MINZ&KUNST PHOTOGRAPHY
x Okapi_Riot Zine


The Gee Strings
III Garagen Punk´n´Roll III Berlin
The Gee Strings gehören zweifellos zu den herausragenden ´77-Punkrock Bands. Authentisch, souverän und mit wahnsinnig hoher Energie rotzen sie voller Leidenschaft ihre Zweiminutensongs durch die Lautsprecher – immer mit einer optimalen Dosis aus Sex, Schweiß, Rock´n´Roll.
Der Einfluss von Bands wie den Sex Pistols, Heartbreakers oder The Stooges und natürlich den Ramones ist unverkennbar und die The Gee Strings haben hieraus ihren individuellen, überzeugenden, punkigen Rock´n´Roll kreiert.
Dreckige, mitreißende Songs – irgendwo zwischen Detroit oder New York ´74 und London ´77.
Gekrönt wird alles durch die unnachahmliche Stimme und Show von Sängerin Ingi Pop – the german Joan Jett.

THE GEE STRINGS are
Ingenius Pop, Bernadette, Viktor Ramirez und Nelson.

Informationen:
www.geestrings.de
https://thegeestrings.bandcamp.com


Les Millionnaires
III Chanson Punk III München
Von Pankreich bis Germoney x Neo-Punk ohne Grenzen.
Dieses wilde Genre- und Sprachengemisch wird serviert als minimalstischer Chanson-Punk.
Geld, Schönheit, Liebe, Waschmaschine und andere Beziehungsprobleme.
Here is Les Millionnaires!

Informationen:
www.lesmillionnaires.jimdo.com


CREWZERVIX
III Girlz Rap Attack III Tübingen
Piamp & Schnorra representing THUNDERWHEELS – BIKEGÄNG NO. 1
Listen to CREWZERVIX via https://crewzervix.bandcamp.com/releases


x FREIBURGS FINEST FEMINIST AFTERSHOW
- PANZERELLA BURNER (Girlsattack)
[Pussypunk I Barbietrash]
Reinhören! https://www.mixcloud.com/panzerella-girlsattack-radiosh/
- CRACK POLLY [Ladypunk I Grrrl Disco]


KUNSTausstellung von MINZ&KUNST PHOTOGRAPHY
Im Rahmen von SALON RIOT #2 zeigt die Künstler*in sensible Portraits und intime Kunstdrucke.
In ihren feministisch-politischen Werken bleibt sie einfühlsam und versucht die Schönheit eins jeden Menschen herauszuarbeiten – mutimedial, vielleicht interaktiv!
Zugleich bleibt sie selbst – und das sieht man ihrer Kunst an – provokante, kämpferische und selbstbewusste Frau und Künstler*in, voller Neugierde auf immer Neues.
Weitere Informationen via http://www.minzundkunst.com/


ZINE-WORKSHOP mit Okapi_Riot Zine
am Nachmittag vor der Veranstaltung von 14.30 – 17:00 Uhr im Slow Club Freiburg.
Teilnehmer*innenzahl begrenzt – Anmeldung ausschließlich via Email an salon.riot@slowclub-freiburg.de

Okapi_Riot Zine ist ein nonprofit DIY Zine über Musik, Subkultur und Zeitgeist, mit intersektionalen, antirassistischen und queer-feministischen Werten und Riot Grrrl Attitüde.
Gemacht mit Punk im Herzen, Girlpower und Liebe.
Okapi Riot orientiert sich an den Riot Grrrl Fanzines der 1990er-Jahre und bietet eine Plattform für aktuelle Themen und Vernetzung – anlog wie auch digital.

Hier geht´s zur Veranstaltung mit MehrInfo!
https://www.facebook.com/events/165391744260564

(R)einlesen! http://okapiriot.bigcartel.com/
Sonderedition, entstanden im Workshop beim Lady*fest Heidelberg 2017:
https://issuu.com/okapi_riot/docs/lady_fest_hd_zine


Einlass: 21:00 Uhr
Eintritt: 10-12€