We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Sunday
08
APR

Pavé Challenge Vienna: die Höhenstraße

10:00
14:00
ghisallo
Event organized by ghisallo

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

Am Sonntag, den 8. April ist es wieder so weit. Mit Paris – Roubaix geht der Höhepunkt der Frühjahrssaison über die Bühne. Exakt 257km warten auf die Profis dieses Jahr. Davon 56km über die berüchtigten Kopfsteinpflasterpassagen des Kohlereviers rund um Roubaix im Norden Frankreichs. Der längste der gefürchteten Pavé-Abschnitte ist 3,7 km lang. Fast viermal so lang ist die längste Pavé Passage in Wien: die Höhenstraße! Wir nehmen daher das Paris – Roubaix Wochenende zum Anlass, wieder einmal die legendäre Pflastersteinroute im Westen von Wien unter die Räder zu nehmen.
Die Pavé Challenge Vienna startet am 8. April um 10:00 Uhr beim Steinitzsteg auf der Donauinsel. Die Route der ersten Pavé Challenge Vienna führt über Tuttendörfl nach Greifenstein und donauabwärts nach Klosterneuburg. Von hier geht es über die rund 15km lange Höhenstraße und den Exelberg auf die Sophienalpe und über das Wiental. Ziel der Ausfahrt ist das ghisallo im fünften Bezirk, wo beim Public Viewing dann gemeinsam das Match der Profis auf dem Weg von Paris ins Veldrom von Roubaix verfolgt wird.
Für alle Teilnehmer Pavé Challenge Vienna gibt es im ghisallo einen Espresso an der Bar gratis! Dem Anlass entsprechend bietet das ghisallo französisch inspirierte Küche sowie Käse und Wein. Als besonderes Special gibt es auf alle Modelle der exklusiv im ghisallo neu präsentierten Marke „Louison Bobet“ 10% Rabatt.

Zusätzlich werden unter allen Teilnehmern folgende Preise verlost
- Louison Bobet Trikot im Wert von 140,- Euro
- Dinner für 2 Personen im ghisallo
- Louison Bobet Preshaped Cap
- 3 Gutscheine für ein Mittagsmenü im ghisallo



Ablauf

10:00 Start am Steinitzsteg
12:00 – 18:00 Public Viewing Paris – Roubaix
15:00 Verlosung Gewinnspiel Pavé Challenge Vienna


Für Public Viewing bitte unbedingt reservieren!

Venue

Steinitzsteg