We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Tuesday
10
JUL

Frankfurter Vorträge im Juli: Lebenszufriedenheit

19:30
22:30
AIDS-Hilfe Frankfurt
Event organized by AIDS-Hilfe Frankfurt

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

Aspekte der Lebenszufriedenheit schwuler und andere MSM in Deutschland

Ablehnung, verinnerlichte Scham, Geheimhaltung, körperliche Übergriffe – sexuelle Minderheiten sind im Vergleich zur heterosexuellen Bevölkerung einer höheren psychischen Belastung ausgesetzt. Richard Lemke stellt Befunde aus der globalen Gay Happiness Monitor-Studie (www.gayhappinessmonitor.org) vor, die an der Uni Mainz initiiert wurde und an der weltweit über 115.000 schwule und bisexuelle Männer teilnahmen.

Zunächst wird auf Basis der Teilnehmer aus Deutschland die Verbreitung negativer Erfahrungen und gefühlter Ablehnung in der Bundesrepublik aufgezeigt. Davon ausgehend wird nachgezeichnet, welche Einflussfaktoren einen günstigen und welche einen negativen Einfluss auf die Lebenszufriedenheit schwuler und bisexueller Männer haben. Abschließend soll anhand der globalen Befunde illustriert werden, wie das allgemeine Meinungsklima einer Gesellschaft die Lebenszufriedenheit und psychische Gesundheit schwuler und bisexueller Männer bedingen kann.


Referent: Richard Lemke (Institut für Publizistik, Uni Mainz)

Dienstag, 10. Juli 2018, 19.30 Uhr (Einlass 19 Uhr)

Tagestreff bASIS, Lenaustraße 38 (Hinterhaus), 60318 Frankfurt


Seit 1998 veranstaltet die AIDS-Hilfe Frankfurt die Reihe „Frankfurter Vorträge“. Monatlich referieren ausgewiesene Fachleute im Tagestreff bASIS zu medizinischen, sozialrechtlichen und politischen Fragen im Zusammenhang mit HIV und AIDS.

Other events by
AIDS-Hilfe Frankfurt