We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Saturday
28
APR

Top Dogs

19:30
21:10
Theater Duisburg
Event organized by Theater Duisburg

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

von Urs Widmer
Regie Christoph Roos | Bühne Peter Scior
Kostüme Anne Koltermann | Musik Markus Maria Jansen

Es spielen: Ines Krug, Silvia Weiskopf; Thomas Büchel, Axel Holst, Thomas Meczele, Jan Pröhl, Sven Seeburg
Schauspiel Essen

19:00 Uhr Schauspielführer live
Wirtschaftskrise. Unternehmen werden umstrukturiert oder geschlossen. Um die finanziellen Verluste einigermaßen auszugleichen, müssen konsequent Mitarbeiter entlassen werden. Aber dieses Mal trifft es nicht nur die "Underdogs": Dieses Mal geht es den höheren und höchsten Etagen an den sauber gebügelten Designerhemdkragen. Manager, die einst in den Schaltzentralen der Macht saßen, treffen nun in der "New Challenge Company" aufeinander. Zwischen Computer, Kopierer und Kaffeemaschine, Gesprächsrunden, Rollenspielen und Manöverkritiken soll eine abgehalfterte Elite das lernen, was sie den Untergebenen selbst jahrelang über den Sicherheitsabstand eines überdimensionierten Schreibtisches hinweg gepredigt hat: Scheitern als Chance und die "Freisetzung" als reizvolle neue Möglichkeit zur Optimierung der eigenen beruflichen Laufbahn zu verstehen.

Als Urs Widmer 1996 sein Theaterstück "Top Dogs" schrieb, hieß es, die fetten Jahre seien vorbei. Inzwischen wurden ganze Management-Ebenen gestrichen, sind Restrukturierungen in Deutschlands Unternehmen zum Dauerzustand geworden. Auch Vorstände sind heute gefährdet: Erbringen sie nicht die erwarteten Gewinne, lösen die Aufsichtsräte sie lieber früher als später ab. Widmer zeigt aus unterschiedlichen Perspektiven und mit viel Witz, wie diese entlassenen "Top Dogs" versuchen, die Kränkung der Kündigung in den Griff zu kriegen.

PRESSE
Der Essener Aufführung gelingt eine wohldosierte Balance zwischen Realismus und Satire, die weder in bleischwere Betroffenheit verfällt, noch in oberflächlichen Klamauk. "Top Dogs" zeigt sich auch 20 Jahre nach seiner Entstehung als Top-Stück._WDR

Christoph Roos kann sich auf ein ausgezeichnetes Ensemble verlassen, dem man den stufenweisen Wandel vom gekränkten, uneinsichtigen Topmanager zu einem mitfühlenden Menschen durchaus abnimmt. Eine intelligente, bewegende, aber durchaus auch komisch-witzige Produktion. Sehr sehenswert._Theater pur