We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Saturday
21
APR

Match Point

20:00
22:00
Theaterensemble Harlekin e.V.
Event organized by Theaterensemble Harlekin e.V.

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

Match Point

von Woody Allen in der Bearbeitung von Christian Brey

Unser irdisches Dasein ist weit mehr durch Zufälle bestimmt als wir es wahrhaben wollen. Wie bei einem Tennisball, der auf der Netzkante landet und entweder vor oder zurückfallen kann, entscheidet das Schicksal allzu oft darüber, ob wir Glück oder Pech haben.

Dies muss sich auch der bildhübsche, irische Tennislehrer Chris Wilton vor Augen führen, als er beschließt, seinen Weg aus der Mittelmäßigkeit heraus in ein Leben voller Wohlstand und Vergnügen zu beschreiten. Als Wilton den wohlhabenden Tom Hewett bei seinen Tennisstunden zunehmend als Freund gewinnt, eröffnet sich für Wilton das langersehnte Tor in die Londoner Upper-Class. Während Toms Schwester Chloe Hewett unmittelbar ein Auge auf den jungen Wilton wirft, bändelt der bereits auf dem feudalen Landsitz der Familie Hewett mit der schönen Schauspielerin Nola Rice an – ungünstigerweise ist sie die Verlobte seines guten Freundes Tom Hewett. Keinesfalls möchte Wilton seine neueröffneten Möglichkeiten und Privilegien selbst zerstören, so lässt er sich auf die Beziehung mit Chloe ein – auch, um damit stets nah bei Nola zu sein. Als sich Tom von Nola trennt, wählt Wilton den gefährlichen Weg einer verführerischen Liaison mit Nola. Ehe er sich versieht nimmt das Schicksalsrad seinen Lauf und Wilton muss hilflos dabei zusehen, wie ihm immer mehr die Kontrolle über seine Situation entgleitet. Das Lügengebäude um seine Affäre mit Nola beginnt zu schwanken und Wilton gerät nach einer ungeplanten Schwangerschaft Nolas unter Zugzwang. Dies veranlasst Wilton schließlich zu einer grausamen Tat, die alles
verändert…

…Wiltons Tennisball trifft die Netzkante -

aber wohin wird er springen?



Unlängst gilt Woody Allens filmisches Meisterwerk als eines seiner raffiniertesten Arbeiten. Nach der Uraufführung der daraus entwickelten Theateradaption von Christian Brey am Theater Münster im Jahr 2017 hat sich das Frechener Theaterensemble Harlekin als erstes Amateurtheater die Rechte an diesem melodramatischen Stoff sichern können, der auch mit zahlreichen Thriller- und Krimi-Elementen aufwarten kann.



Das Ensemble

Es spielen: Jan Koch
Claudia Sobetzko
Lydia Rondorf
Daniel Lemke
Horst Lange
Dagmar Terheggen
Bodo Lacroix
Frank Winkel
Brunhilde Huppertz
Vera Christin Trautmann

Regie: Sebastian Dederichs & Thomas Derenbach

Premiere: 21.04.2018