We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Thursday
13
SEP

Kultur- und Weinreise nach Gera, Dresden, Radebeul und Weimar

08:00
22:00
Theatergemeinde BONN
Event organized by Theatergemeinde BONN

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

Auf den Spuren von Kultur und Wein in Sachsen

Bei dieser Kurzreise möchten wir Ihnen ein Stück Sachsens näher bringen, und dabei nicht nur kulturelle Höhepunkte ins Auge fassen, sondern auch die Jahrhunderte lange Tradition des Weinbaus in dieser Region. Ausgangsort ist die wunderschöne Stadt Dresden, wo wir Quartier beziehen werden. (Hotel IBIS Koenigstein)
Schon auf der Hinfahrt gibt es einen interessanten Stopp: Gera. Hier wurde 1891 Otto Dix geboren. Damals ahnte niemand, dass er 100 Jahre später zu den bedeutendsten deutschen Künstlern des 20. Jahrhunderts zählen sollte. 1991 weihte die Vaterstadt das restaurierte und erweiterte Geburtshaus von Otto Dix als Museum ein. Seitdem ist hier eine der größten Dix-Sammlungen in öffentlicher Hand beheimatet. Wir erkunden es im Rahmen einer Führung.
Abends werden wir in einer der historischen Gaststätten Dresdens gemeinsam gemütlich essen (im Preis enthalten).

Am nächsten Tag steht die Stadt Dresden im Mittelpunkt. Eine Stadtführung bringt uns die wichtigsten Baudenkmäler und Plätze näher, ebenso die Frauenkirche und dort zudem – und das ist etwas sehr Besonderes – die Betstuben. Eine Führung durch das Vorderhaus der Semperoper lässt Theaterluft schnuppern. Wer mag, kann am selben Abend Die Macht des Schicksals dort besuchen (fakultativ)*. Wer nicht in die Oper gehen mag, kann auf eigene Faust noch einmal in die Stadt gehen oder mit den anderen in eine Wein- und Bierstube. ­Abend­essen gibt es vorab im Hotel (im Preis enthalten).

Der Samstag steht dann vor allem im Zeichen der Weinkultur! Die natürlichen Bedingungen sind hier optimal: Das kontinentale Klima sorgt für warme Sommer und kalte Winter. Hänge und Terrassen in der Nähe von Flüssen und auf vulkanischem Tiefengestein mit schützenden Wäldern im Rücken bieten beste Voraussetzungen für den Weinanbau. Mit dem Schiff fahren wir vormittags zum Schloss Pillnitz mit seinem königlichen Weinberg, gleich vor den Toren Dresdens. Nachmittags, nach ausgiebiger Besichtigung und einer Pause, geht es mit dem Bus weiter nach Radebeul. Zwischen Weinbergen und Elbe vereint Radebeul auf einzigartige Weise Wein-, Kultur- und Naturerlebnisse. Entdecken Sie mit einem ortskundigen Führer den Facettenreichtum dieser vielseitigen Stadt, die als das Herzstück der Sächsischen Weinstraße gilt. Von Altkötzschenbroda, dem historischen Dorfkern, geht es zu Fuß entlang der Weinberge zu Europas erstem Erlebnisweingut Schloss Wackerbarth. Erfahren Sie mehr zum über 850 Jahre lang währenden sächsischen Weinbau, seinen „Grand-Crus-Lagen“ gerade um Radebeul - natürlich inklusive einer Weinprobe und einem feinen Menü ebendort (im Preis enthalten).

Am Sonntag geht es zurück ins Rheinland, aber nicht ohne einen Halt in Weimar, wo Sie noch eine Führung durch die historische Altstadt erwartet.
Bitte beachten Sie, dass wir viel zu Fuß unterwegs sein werden.

Leistungen:
Fahrt im Fernreisebus ● 3 x Ü/F im IBIS Hotel Koenigstein in Dresden ● Führung Otto-Dix-Museum ● Stadtführung Dresden ● Führung Frauenkirche ● Führung Semperoper Vorderhaus ● Schifffahrt auf der Elbe ● Eintritt und Führung Schloss Pillnitz ● Führung zu Schloss Wackerbarth ● Stadtführung Weimar ● Weinprobe ● Ein Abendessen in Dresden (exkl. Getränke) ● Ein Abendessen im Hotel (exkl. Getränke) ● Menu auf Schloss Wackerbarth ● Organisation und Begleitung: Claudia Lüth

* Zusätzlich: Am 14.9. „La forza del destino“, Oper von Giuseppe Verdi in der Semperoper Dresden. Beginn: 19 Uhr.
Die Karten in der 2. Platzgruppe kosten 83 €. Bitte teilen Sie uns unbedingt bis zum 5.6. mit, ob Sie Karte/n wünschen!

Termin: Do., 13.09.18 – So., 16.09.18
Mitgliederpreis: 569,- € // Gäste: 599,- € im DZ – EZ-Zuschlag 75,- €
Mindestteilnehmerzahl 18 / Höchstteilnehmerzahl 25
Veranstalter: Gäke Touristik

Foto: Schloss Pillnitz, von User:Nikater - Eigenes Werk, GFDL, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=3970580