We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Sunday
15
APR

Vom Schäfer zum königlichen Hof zum Volk

17:00
19:00
Titans Rising
Event organized by Titans Rising

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

Die Drehleier: nicht nur ein mittelalterliches Instrument! Die Drehleier erfuhr im 18.Jahrhundert eine Blütezeit am französischen Hof, als die aristokratische Gesellschaft mit der Schäfermode auch die Instrumente der Schäfer in die Salons holte. Neben der Musette, eine Form des Dudelsacks, wurde die Drehleier zu einem Modeinstrument, für das in dieser Zeit Lehrwerke, Instrumental- und Orchesterstücke geschrieben wurden. Die meisten führenden Komponisten in Frankreich u.a. Chedeville, Naudot, Boismortier, Corrette, Hotteterre schrieben für die Drehleier meist für einen der damaligen Virtuosen: Danguy, Ravet und Baton. Im Unterschied zu den Bauernleiern sind die höfischen Instrumente des 18. Jahrhunderts zierlicher, mit dünnerem Korpus, größerer Resonanz und größerem Tonumfang.
Mit dabei das Ensemble "Concerto Zampogna", das eigens für die Konzerte mit Drehleier gegründet wurde und nach Zampogna, einer Abart des Dudelsacks benannt wurde.

"Concerto Zampogna"
Christian Walter, Drehleiern & Blockflöten
Christine Trinks, Barockvioline & Viola
Gösta Funck, Cembalo

Eintritt frei - Spenden willkommen
http://titansrising.de