We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Saturday
12
MAY

Kritische Kaffeefahrt zur Kriegsgräberstätte Bitburg-Kolmeshöhe

12:00
20:00

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

30 Kilometer von Trier entfernt liegen Wehrmachtssoldaten und SS-Angehörige begraben. Hier gedachten Bundeskanzler Helmut Kohl und US-Präsident Ronald Reagan 1985 der amerikanischen und deutschen Gefallenen; drei Tage vorher hatten sie am Konzentrationslager in Bergen-Belsen Kränze niedergelegt.

Klara Steinmetz und Max Gerlach vom Referat für Antirassismus und Antifaschismus leiten die öffentliche Exkursion nach Bitburg. Gemeinsam besichtigen wir die Kriegsgräberstätte, referieren die Bitburg-Kontroverse, die im Nachgang des gemeinsamen Besuchs der beiden Regierungschefs in Bitburg begann, und setzen diese in Bezug zur bundesdeutschen NS-Aufarbeitungspolitik.

Anmeldungen zur Kaffeefahrt bitte per E-Mail unter Angabe des Namens an: astaanti[at]uni-trier[punkt]de. Wir fahren gemeinsam mit dem Bus ab Trier Hbf. Die Strecke liegt im Geltungsbereich der TUNIKA. Vor Ort können Kosten für die individuelle Verpflegung (z. B. Kaffee und Kuchen) anfallen.

Abfahrt ist um 12.15 Uhr mit dem Bus 201 in Richtung ZOB Bitburg. Treffpunkt ist um 12.00 Uhr am Eingang des Hauptbahnhofs.