We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Wednesday
27
JUN

Übermenschenzüchtungsprogramme

19:00
20:30
Studium universale
Event organized by Studium universale

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

27.06. 19 Uhr Hörsaal 1
Katharina Grätz und Sebastian Kaufmann

Aktuelle Barbarisierungs- und Übermenschenzüchtungsprogramme im Ausgang von Nietzsche

Der Vortrag widmet sich rezenten Programmen einer 'Barbarisierung' und 'Übermenschenzüchtung', die sich auf Nietzsches Philosophie berufen. Dabei wird im ersten Teil exemplarisch gezeigt, welche Rolle Nietzsche für die von Autoren der Neuen Rechten (Götz Kubitschek) bzw. der Alt-Right (Jack Donovan) mehrfach erhobene Forderung nach einer 'Rebarbarisierung' der vermeintlich überzivilisierten westlichen Kultur spielt. Im zweiten Teil werden - teilweise ideologisch damit verschränkte - Projekte einer 'Übermenschenzüchtung' thematisiert (Peter Sloterdijk, Marc Jongen) und in den Kontext jüngerer Debatten um den Transhumanismus gestellt.

Prof. Dr. Katharina Grätz und Dr. Sebastian Kaufmann sind u.a. wissenschaftliche Mitarbeiter der Heidelberger Akademie der Wissenschaften, Forschungsstelle Nietzsche-Kommentar (Freiburg).

Other events hosted by

UNIVERSITÄT LEIPZIG