We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Monday
07
MAY

Rechte Hooligans – Eine Professionalisierung der Gewalt

18:30
20:45
VHS Hannover
Event organized by VHS Hannover

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

Rechte Hooligans – Eine Professionalisierung der Gewalt

Vorstellungen von Hooligans sind häufig durch Bilder über alkoholisierte Straßenrandale aus den 1980er Jahren geprägt. Doch auch wenn so manche*r dachte, Hooligans seien ein Relikt aus früheren Zeiten, hat sich die Szene über die Jahrzehnte als enorm lernfähig bewiesen, weiterentwickelt, ausdifferenziert und professionalisiert. So wurden u.a. die sogenannten Ackermatches – Gruppenkämpfe an geheimen Orten – erfunden und auch im professionalisierten Kampfsport haben sich rechte Hooligans ihre Felder gesucht. So sind Hooligans mittlerweile eine internationale und auch nach Russland vernetzte Szene, die sich eigene Medien, Veranstaltungen und Kleidungslabels aufgebaut hat. Vorbild hierfür sind die osteuropäischen Szenen. Der Vortrag wird Schlaglichter auf diese Entwicklungen werfen und dabei Gewalt, Politik und Männlichkeit stets zusammen denken.

1211VV1
Referent: Robert Claus
Kompetenzgruppe für Fankulturen & Sport bezogene Soziale Arbeit (KoFaS)
Moderation: Prof. Dr. Rolf Pohl
Montag, 18:30 Uhr, 3 Ustd.
7. Mai
Haus der VHS, Saal

Venue

VHS Hannover

Other events hosted by

VHS Hannover

Other events by
VHS Hannover