We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Friday
05
OCT

Botenstoffe, Ernährung & deren Einfluss auf das Hunde-Verhalten!

10:00
17:00
ADLER DOGS
Event organized by ADLER DOGS

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

„Botenstoffe, Ernährung und deren Einfluss auf das Hunde-Verhalten.“
Tagesseminar mit Priv. Doz. Dr. Udo Gansloßer

Die richtige Ernährung für den Hund ist in der heutigen Zeit immer wichtiger. Die Kenntnisse über die Zusammenhänge von Vitaminen, Aminosäuren, Botenstoffen und Fettsäuren sowie die Einflüsse auf den Hormonhaushalt sind wichtige Grundlagen, welche in diesem Tagesseminar vermittelt werden.
Wie wichtig die richtige Ernährung ist, wird spätestens wenn es um das Thema Hundeverhalten im Zusammenhang mit der Ernährung geht, klar. Eine Verhaltensbeeinflussung durch eine Ernährungsadaption oder –umstellung begleitend zu einem Verhaltenstraining wird genau erklärt. Neueste Erkenntnisse zu dem Bereich von Wissenschaft und Forschung runden das Tagesseminar ab. Priv. Doz. Dr. Udo Gansloßer erläutert fachlich fundiert, diese Seminarinhalte.

Dieses Seminar ist fachlich fundiert für die Umsetzung in der Praxis!

Datum: Freitag, 05.10.2018 – 10 - 17 Uhr (8 Unterrichtseinheiten)
Ort: Wien
Gebühr: € 119,- inkl. MwSt. pro TeilnehmerIn
Referent: Priv. Doz. Dr. Udo Gansloßer

Bitte beachten Sie, dass eine Mitnahme des eigenen Hundes nur nach Zustimmung möglich ist und wir darauf hinweisen müssen, dass eine Verwahrung des Hundes über den ganzen Tag bspw. im Auto keine Alternative ist. Weiters weisen wir darauf hin, dass die Teilnahme am Seminar ausschließlich auf eigene Gefahr und Verantwortung erfolgt! Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl bitten wir um Anmeldung per Mail an ADLER DOGS®: office@adler-dogs.at Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Zum Referenten:
Priv. Doz. Dr. Udo Gansloßer ist Privatdozent für Zoologie an der Universität Greifswald und Jena. Mit seiner Arbeitsgruppe beschäftigt er sich mit sozialen Mechanismen im Zusammenhang von Naturschutz und Zuchtmanagement. Er ist Mitglied einiger Gremien der "Europäischen Gemeinschaft der Zoos und Aquarien" EAZA und führt regelmäßig Kurse in Verhaltensbiologie und Tiergartenbiologie durch. Derzeit übt er neben diverse Unterrichts- und Seminartätigkeiten aus, berät Zoos und Tierparks und ist Autor und Übersetzer von zoologischen Schriften. Seit mehreren Jahren betreut er viele Forschungsprojekte über Hunde, seien es Haus- oder Wildhundeartige. Dabei geht es vor allem um Fragen von Sozialbeziehungen und sozialen Mechanismen.

Seine wissenschaftliche Tätigkeit begann mit der Beschäftigung mit Baumkängurus, möglicherweise, weil deren recht unbeholfene Kletterversuche ihn an seine eigene sportliche Begabung erinnerten. Nach der Dissertation in Heidelberg kehrte er zum Bodenleben zurück und beschäftigte sich mit dem Sozialverhalten der Kängurus allgemein.

Am Zoologischen Institut Erlangen erhielt er 1991 die Lehrbefugnis. Seither hat er seine fachlichen Interessen auf andere Großsäuger ausgedehnt. Seit dem WS 2006/07 ist er Privatdozent für Zoologie am Zoologischen Institut und Museum der Universität Greifswald und seit 2007 auch Lehrbeauftragter am Phylogenetischen Museum und Institut für Spezielle Zoologie der Universität Jena und führt regelmäßig Kurse in Verhaltensbiologie und Tiergartenbiologie durch, die durch einen Biostatistikkurs an der Universität Würzburg, Sachgebiet Tierschutz abgerundet werden, sowie Gastvorlesungen an anderen Instituten.

Wir freuen uns auf Sie!
www.adler-dogs.at

Other events hosted by

Vienna, Austria

Other events by
ADLER DOGS