We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Friday
29
JUN

Besuch im Volk Verlag in Berg am Laim

16:00
18:00

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

Der Volk Verlag mit Sitz in München ist auf Sachliteratur zu bayerischen und Münchner Themen spezialisiert und hat sich zum führenden Anbieter auf diesem Gebiet etabliert. 2014 wurde der Verlag mit dem Bayerischen Kleinverlagspreis ausgezeichnet.
Das Verlagsprogramm umfasst mehr als 200 Titel zu München und Bayern, Biografien und Bücher gegen das Vergessen wie die Denkschrift für den Holocaust-Überlebenden Max Mannheimer und die Tagebücher des jüdischen Ehepaars Else Behrend-Rosenfeld und Siegfried Rosenfeld. Neben klassischen Sachbüchern und Bildbänden zu Stadtgeschichte (z.B. die mittlerweile neunbändige Reihe „Zeitreise ins alte München“ des Stadtarchivs), Geschichte, Kunstgeschichte, Architektur, Denkmalpflege und Brauchtum erscheinen im Volk Verlag auch Hörbücher und Kalender, außerdem seit 2010 Comics und seit 2011 Kinderbücher zu Münchner Themen.

Zu erwähnen bleibt, dass im Volk Verlag immer wieder Bücher mit sozialdemokratischer Thematik erscheinen, so die Erinnerungen von Franz Maget („Es geht auch anders…“) oder der von ihm herausgegebene Sammelband „Kirche und SPD“ sowie Helmut Hankos Geschichte der Münchner SPD seit 1945 („München braucht Sozialdemokraten“).

Bei unserem Besuch wird uns der Verleger Michael Volk Einblicke in die Abläufe im Schaffensprozess und in die kreative Vielfalt bei der Produktion geben. Er wird mit uns über die jüngsten Entwicklungen diskutieren, die das Buch als Medium gefährden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Organisation: Dr. Michael Stephan.

Venue

Volk Verlag