We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Thursday
19
APR

Workshop mit Gästen aus den Philippinen

07:50
11:00
Welthaus Innsbruck
Event organized by Welthaus Innsbruck

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

Land ist Leben! Wie hängen unsere Smartphones mit dem Land der Igorot zusammen?
Die Philippinen sind reich an Rohstoffen. Es wird vermutet, dass unter neun von 30 Millionen Hektar Land Mineralvorkommen lagern. Das sind große Mengen an Gold, Kupfer, Chromit, Nickel, Kohle, Eisen, Silber, Platin, Palladium und Uran. Einige Lagerstätten gehören zu den größten der Welt, wie etwa die Lagerstätte für Gold und Kupfer in Tampakan, einer kleinen Gemeinde im Südwesten der Insel Mindanao. Viele dieser Rohstoffe werden zur Herstellung von Smartphones und Tablets verwendet. Der exzessive Bergbau vergiftet Land und Wasser, die lokale Bevölkerung profitiert nicht von den Gewinnen.
Umweltorganisationen wie MACEC und CorDis aus denen die Experten Rina Libongen und Rolando Larracas nach Österreich kommen sind Partnerorganisationen der Dreikönigsaktion. Das Welthaus lädt im Rahmen des Projektes „Begegnung mit Gästen“ Rolando Larracas und Rina Libongen als VertreterInnen der kirchlichen Entwicklungszusammenarbeit für Bildungsveranstaltungen ein. In der Diözese Innsbruck erzählen die Gäste mittels interaktiver Methoden und eindrucksvollen Bildern Geschichten aus ihrem Engagement, ihrem Alltag und ihrem kulturellen Reichtum.