We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Friday
08
JUN

Schlaf, Kindlein schlaf! Schlafen aus der Sicht der EEH

09:30
12:00

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

" "Es ist leichter einen Pudding an die Wand zu nageln, als diese Kind zum Schlafen zu bringen!" Diesen Seufzer kennen wohl alle Eltern. Denn der Schlaf hat einen Haken: Er lässt sich nicht planen, nicht erzwingen. Der Weg führt durch ein magisches Tor: Entspannung."(Klappentext des Buches: "Schlaf gut, Baby" von Herbert Benz-Polster und Nora Imlau)

An diesem Vormittag beleuchten wir den kindlichen Schlaf aus der Sicht der von Thomas Harms entwickelten emotionellen ersten Hilfe, die davon ausgeht dass ein intuitives Verständnis für die Gefühle und Bedürfnisse des Säugling und Kleinkinds nur dort möglich ist, wo Erwachsene in einem achtsamen und feinfühligen Dialog mit ihrem eigenen Körper und sich selbst gehen. Wie das genau gehen kann, und warum wir das nicht automatisch hinbekommen, wird Inhalt des Workshops sein! Fragen der TeilnehmerInnen sind erwünscht!

Kleinkinder willkommen!

Seminarleiterinnen:
- Sandra Teml-Jetter & Stefan Jetter, familylab Familienberater (Jesper Juul)
- Marilisa Carabotti, EEH Fachberaterin

Ort: Wertschätzungszone, 1150, Preysinggasse 31/19

Kosten: 35,-/Person bzw 60,-/Paar

Anmeldung: sandra.teml-jetter@wertschaetzungszone.at

Im Moment läuft auch der Film über EEH und die Arbeit Thomas Harms´ " Nicht von schlechten Eltern" in unseren Kinos