We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Wednesday
11
APR

Filipa César zu Gast: Spell Reel

19:00
22:00
Wolf
Event organized by Wolf

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

2011 tauchte in Guinea-Bissau ein Film- und Tonbandarchiv wieder auf, das den Befreiungskampf gegen die Kolonialmacht Portugal (1963–74) dokumentiert. Filipa Césars Film ist das Ergebnis eines vielschichtigen Recherche- und Digitalisierungsprojekts in Kooperation mit den guineischen Filmemachern und Freiheitskämpfern Sana na N’Hada und Flora Gomes. Beide begannen nach ihrer Filmausbildung in Kuba, die Kamera als Beobachter einzusetzen. Nach der Digitalisierung des Materials reisten sie mit einem Wanderkino an die Orte, an denen die Filme entstanden und nun erstmalig öffentlich gezeigt und von den Filmemachern kommentiert werden konnten. SPELL REEL hält den Prozess dieser medienarchäologischen Arbeit fest und stellt gleichzeitig Fragen zum Verhältnis von Geschichte, Erinnerung und Gegenwart, zur Kolonialgeschichte und heutigen Machtstrukturen.

Am 11. April kommt Regisseurin Filipa César zu uns, um über ihren Film zu sprechen, am 12. April startet der Film dann regulär.

11. April, 19 Uhr
Spell Reel (Omu) + Filmgespräch (auf Englisch)
Tickets hier: https://wolfberlin.org/de/tickets-zeiten/
Trailer hier: https://vimeo.com/230980761

Venue

Wolf