We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Friday
11
MAY

Jody Cooper

21:00
00:00
Wulbert's Café und Bar
Event organized by Wulbert's Café und Bar

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

jodycoopermusic.com
songs.jodycoopermusic.com
youtube.com/jodycoopermusic
facebook.com/jodycoopermusic

Warum eigentlich nicht mal was Neues ausprobieren? Was ist das Leben schon ohne eine kleine Herausforderung? Dachte sich Jody Cooper, Singer-Songwriter aus Schottland, der mittlerweile in Leipzig lebt, als er im Dezember 2016 seine erste Crowdfunding-Kampagne startete. Mit überwältigender Unterstützung zahlreicher
alter und neuer Fans, die ihm innerhalb von nur einem Monat über 13.000 € zur Verfügung stellten, konnte Jody kürzlich stolz sein erstes Konzept-Album Serenades & Odes to a Cracked World (Part 1) veröffentlichen. Der u.a. von den Beatles, ELO und Pink Floyd beeinflusste Künstler hat das Ziel, sein Werk sowohl in einer unvergesslichen als auch aktuellen Weise zu präsentieren. Der erste Teil des zweiteiligen Albums, Disintegration, erforscht musikalisch die zerstörerischen und konstruktiven Aspekte dieses Themas. Von der Aufforderung, den Materialismus zu verwerfen („I Forsake the Joneses“) bis zum Plädoyer gegen Diktatur („Song for the Oppressed (Cruelty Dies)“). Der zweite Teil, Integration, ist für
einen späteren Zeitpunkt geplant.
Über sein neues Werk sagt Jody: „Mit allem, was in der Welt gerade passiert, ist es an der Zeit, dass die Leute anfangen, sich mit den Problemen um sie herum zu beschäftigen, um einen positiven Wandel zu bewirken.Dieses Album ist mein Versuch, dazu beizutragen.“ Bei der Uraufführung seines neuen Werkes wurde Jody von seiner ebenso neu besetzten Band begleitet.
Gemeinsam wollen die Jungs eine neue Performance-Ästhetik rüberbringen: „Ich möchte diese Lieder nicht nur für die Leute spielen, sondern dass das Publikum die Thematik aus meiner Sicht erfährt“, sagt er. Das Album wurde am 2. Juni 2017 veröffentlicht und vor einem begeisterten Publikum in Horns Erben, Leipzig
uraufgeführt.
Über Jody Cooper
In England geboren, in Schottland auf dem Land aufgewachsen, heute als selbsternannte 'Walking Jukebox' in Leipzig lebend: Jody Cooper ist keiner, der Angst vor Herausforderungen hat. Von den großen Songwritern der Vergangenheit inspiriert verbindet der Autodidakt seine kraftvolle und charakteristische Stimme mit Texten, die, wie er sagt, “unter die Oberfläche schauen, um der Realität der
Dinge und den auch unangenehmen Wahrheiten, die sie erzählen, ins Auge zu schauen”. Sein selbst produziertes Debütalbum Ten a Penny (2007) und die nachfolgenden Alben Growing Up (2012), Free Thyself (2012) sowie die EP The Troubadour (2013) reflektieren auf ihre eigene Art Jodys Faszination für die Welt. Nach seinem ersten Besuch und Auftritten in den USA im Jahr 2016 freut sich Jody nun darauf, seinem Publikum das Konzept-Album Serenades & Odes to a Cracked World (Part 1) vorstellen zu können.