We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Sunday
25
MAR

Schlafende Steine in der Wunderblutkirche

14:00
15:00
Stadtinfo Bad Wilsnack
Event organized by Stadtinfo Bad Wilsnack

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

Schlafende Steine in der Wunderblutkirche

Wenn in den kommenden Monaten wieder viele Pilger in Richtung Prignitz, nach Bad Wilsnack in die Wunderblutkirche ziehen, erwartet sie nicht nur die gewaltige, ehemalige Wallfahrtskirche mit ihrer wunderbaren Ausstattung, sondern auch eine ganz besondere Ausstellung, die "Schlafenden Steine".
Vor hunderttausenden von Jahren sind den Pilgern unzählige "Pilger" aus skandinavischen Ländern vorausgegangen: Steine aus der Eiszeit.
Diese sind wie Einwanderer in die Prignitz geströmt und haben hier ihr Zuhause gefunden. So prägen sie mit ihrer märchenhaften Vielfalt die Prignitzer Landschaft. Nicht umsonst sind die zahlreichen, wunderschönen Feldsteinkirchen hier entstanden.

Seit einigen Jahren lebt die Holländische Künstlerin AMAJAMAJ in der Gemeinde Plattenburg und begeisterte sich für diese Feldsteine. Die ruhige Ausstrahlung der Steine hat sie inspiriert, die Steine zu bemalen, ihnen schlafende Gesichter zu geben.
In den kommenden Monaten sind einige Dutzend dieser "Schlafenden Steine" in der Wunderblutkirche zu besichtigen und auch zu erwerben.

Eine dynamische Eröffnung der Ausstellung findet am Sonntag, dem 25. März um 14 Uhr in der Kirche statt, wozu alle Prignitzer und ihre Gäste herzlich eingeladen sind.

Dazu können die Besucher musikalische Klänge von Rosen, Duft & Klang, mit den Geschwistern Anke, Grit und Heike Rosenau, genießen.

Ort
Wunderblutkirche St. Nikolai
An der Nikolaikirche
19336 Bad Wilsnack