We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Wednesday
09
MAY

Fidena 2018 | Das kleine Theater vom ende der Welt

15:00
22:00
Fidena-Portal
Event organized by Fidena-Portal

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

Théâtre de la Massue – Cie Ezéquiel Garcia-Romeu
DAS KLEINE THEATER VOM ENDE DER WELT


„Das Universum von Garcia-Romeu ist konsequent von Anfang bis Ende, verzweifelt. Er extrahiert aus dem Rohmaterial die ultimative Bewegung, die letzte Gnade. Es ist wunderschön, ergreifend.“ (Stéphanie Ruffier)

Karten: 16,- Euro, ermäßigt 10,- Euro

In einer Kiste manipuliert ein Puppenspieler Apparate, Überbleibsel einer technologischen Vergangenheit und eine seltsame Galerie von Figuren. Knisternde Lautsprecher raunen von Plastik und Klima: „Es gibt nur die Gates Foundation“, sagt eine Stimme, „die in die Verarbeitung unserer Fäkalien investiert.“ Wie ein Insektenkundler beobachtet und entdeckt der Betrachter ein Universum voller Widersprüche, voller Leben, Wesen, die auf ein Schicksal warten. Wer sind diese Kreaturen, die das kleine Theater vom Ende der Welt bevölkern? Fragile Puppen, die uns in Frage stellen? Unser eigenes Leben? Wovon leben sie? Was ist ihre Motivation? Die Stärke dieser Charaktere ist auch ihre Verrücktheit, ihre Fremdheit, ihr Geheimnis. Jede Figur lebt vor unseren Augen einen Moment der Gegenwart, konstitutiv für ihren Zustand. Sie macht das, was wir jeden Tag tun: auf einen Bus warten, schlafen, fernsehen, Öl in eine Maschine gießen. Ihre Zeit vergeht nicht. Oder sie verbringt ihre Zeit damit, auf diese Zeit zu warten: die alte Frau an der Tür, die junge Frau an der Bushaltestelle, der Administrator, der kleine Beamte, der Banker, der Sandwichmann. WAS DENKEN SIE?

Foto: Nathalie Sternalski