We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Monday
30
JUL

Gismo Graf Trio feat. Diknu u. Joschi Schneeberger

20:30
23:00
Zelt-Musik-Festival Freiburg
Event organized by Zelt-Musik-Festival Freiburg

Get Directions

Category
#var:page_name# cover

Gismo Graf, der Shootingstar des Gypsy Swing hat mittlerweile seinen festen Platz in der weltweiten Riege der Spitzengitarristen eingenommen und gehört zweifelsfrei zu den besten Gypsy Jazz Gitarris-ten der Gegenwart. Von ungebrochenem Drang nach Perfektion getrieben und kontinuierlich neue Ideen entwickelnd präsentiert er sein aktuelles Album „Modus Vivendi“.
Wer die Karriere des 25-jährigen Stuttgarters verfolgt hat, ahnt bereits, dass es sich bei dieser Produktion nicht nur um ein weiteres Werk halsbrecherischer Variationen der Musik Django Reinhardts handelt. Vielmehr zeigt der junge charismatische Gismo Graf mit dieser Aufnahme, dass Gypsy Jazz weit mehr als nur eine Erscheinung am Rande des Jazz ist. Gismo wagt die Brücke vom Gypsy Jazz bis hin zu Pop, Bossa Nova, Swing und ausdrucksstarken Eigenkompositionen. Doch nicht nur auf seinen Alben, sondern vielmehr auf seinen viel umjubelten Konzerten und zahlreichen Festivals in ganz Europa wird einem die Professionalität und Virtuosität dieses Ausnahme Musikers in vollem Ausmaß bewusst.
Zu keinem Zeitpunkt bekommt der Zuhörer das Gefühl Zeuge einer willkürlichen Aneinanderreihung von Musiktiteln zu sein. Vielmehr schafft es Gismo das Publikum von Stück zu Stück aufs Neue zu überraschen und es mit Ihrer Bühnenpräsenz und Spielfreude bis in die letzten Reihen zu begeistern.
Begleitet wird Gismo von seinem Vater und Mentor Joschi Graf der an der Rhythmusgitarre durch sein exaktes Timing besticht. Einigen Stücken verleiht er mit seiner schönen warmen Stimme den Feinschliff.


Der damals erst 17-jährige Wiener Gypsy Gitarrist Diknu Schneeberger sorgte mit seinem 2007 erschienenen Debütalbum "Rubina" für Furore. Er erhielt mit dem Hans-Koller-Preis den wohl wichtigsten Jazzpreis seines Landes und konzertierte mit seinem Trio vor ausverkauftem Haus in Frankreich, Deutschland, England, Russland, Spanien, Mexiko... Es folgte "The Spirit Of Django" – frische und zeitgemäße Musik im Geiste Django Reinhardts, ein lebendiges Album voller Spielfreude des mittlerweile zum Shooting Star der internationalen Gypsy Jazz Szene aufgestiegenen Diknu. Auf dem 2012 erschienenen Album "Friends" hat der mittlerweile 27-Jährige sein von Anfang an begeisterndes Spiel deutlich weiterentwickelt, verfeinert und erweitert. Seine Improvisationen stecken voller Überraschungen, Energie und Eigenständigkeit. Er verbindet perfekte Technik mit lockerer Verspieltheit und besticht durch natürliche Musikalität und rhythmischen Einfallsreichtum. Diknu soliert mit leichter Hand, mit virtuoser und melodiöser Fantasie sowie mit einer geballten Ladung Swing, was das Zuhören zu einem einzigen Vergnügen macht.