We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
HAST - Futter & Einstreu für Tiere

HAST - Futter & Einstreu für Tiere

Pernerstorferstraße 9/Top M12, Wiener Neustadt, 2700, Austria

Get Directions

+43 2622 35124

Categories
Now CLOSED
Work hours
MO 08:00 – 16:00 SA closed
TU 08:00 – 16:00 SU closed
WE 08:00 – 16:00
TH 08:00 – 16:00
FR 08:00 – 16:00
About Handel mit Einzelfuttermittel und Einstreuprodukten
Erzeugung von Einstreu für Pferde / Geflügel und Kleintiere
Herstellung von 2 und 5kg Säcken HAST Bergwiesenheu
HAST - Futter & Einstreu für Tiere cover
Description HAST Futter & Handel stellt sich vor.....

Der ökologische Kreislauf

Unsere Erde ist ein sich wiederholender Kreislauf von Werden und Vergehen. Seit der Mensch in diesen Kreislauf eingreift, beispielsweise durch Raubbau und Verschwendung von Rohstoffen, verändert sich Umwelt und Klima zunehmend.
Mithilfe von Wasser, Erde und Sonne wachsen Pflanzen. Einige davon werden von Tieren gefressen. Einige Tiere werden selbst zur Beute. Das, was dann noch von Tieren und Pflanzen übrigbleibt, wird von Pilzen und Mikroorganismen in ihre Elemente zerlegt, was wieder den Pflanzen als Dünger dient.
Der Ökokreislauf ist nichts anderes als der Zyklus der Natur, ausgelöst durch Nahrungsketten. Der Specht frisst die Ameise, die Ameise melkt die Blattlaus, die Blattlaus bedient sich an unseren Kirschbäumen.
Und das gefällt uns gar nicht.
Sehen wir uns diesen Kreislauf noch etwas genauer an:
Blattläuse fressen Pflanzen. Sie bedienen sich auch an unserem geliebten Kirschbaum. Wo Blattläuse sind, sind auch die Ameisen nicht weit. Sie betreiben so
etwas wie ihre eigene, kleine „biologische Viehwirtschaft“. Sie „melken“ Blattläuse, um an dessen zuckerhaltigen Bestandteile zu kommen.
Bis hierher ist alles in bester Ordnung. Doch jetzt schaltet sich der Mensch in das Geschehen ein:
Der Mensch greift zu Pestiziden und vergiftet die Blattläuse. Dieses Gift nehmen auch die Ameisen mit dem Blattlaussaft auf. Und damit nehmen auch die natürlichen Fressfeinde der Ameise das Gift auf. Dazu zählt beispielsweise der Grünspecht. Die Zahl der Grünspechte hat sich in den letzten Jahrzehnten so drastisch verringert,
dass er in die Liste der vom Aussterben bedrohten Tiere aufgenommen wurde.
Weniger Spechte heißt auch mehr Blattläuse. Was tut der Mensch? Er bekämpft sie mit mehr Chemie und Gift und merkt gar nicht, dass er damit zwar unter Umständen die eine oder andere chemisch behandelte Kirsche mehr ernten kann, aber im gleichen Moment auch eine große Zahl an natürlichen Fressfeinden von Ameisen
und Bla
Founded 06/01/2016
Products HAST Bergwiesenheu 2kg
HAST Bergwiesenheu 5kg
HAST Weizenstrohsoftpellets 15kg Säcke oder Big Bag
HAST Weizenstroh Granulat 12kg Säcke oder Big Bag
HAST Luzernepellets 20kg Säcke oder Big Bag
  • Pernerstorferstraße 9/Top M12, Wiener Neustadt, 2700, Austria
  • Get Directions

Similar places nearby