We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Haus Salmegg

Haus Salmegg

Rheinbrückstrasse 8, Rheinfelden, 79618, Germany

Get Directions

Add phone number

Add link to website

Categories
Work hours Add information
Description Das Haus Salmegg ist ein denkmalgeschütztes ehemaliges Wohngebäude in Rheinfelden (Baden). Es liegt direkt am Rheinufer beim deutschen Zoll vor der Alten Rheinbrücke. Stilistisch ist es dem Neoklassizismus zuzuordnen.NameDer Name Salmegg leitet sich von der Bezeichnung «Salm» für die früher zahlreich im Rhein vorkommenden Lachse ab. Auf einem kleinen Fundament im Rhein, direkt vor dem Haus, befand sich früher eine sogenannte „Salmenwaage“, ein Hebelgestell, mit dem ein Fischnetz ins Wasser gelassen und wieder heraufgezogen werden kann.GeschichteBis 1744, als das Kastell auf dem „Inseli“ vor Rheinfelden zerstört wurde, stand an der Stelle des heutigen Hauses bereits mehrere Jahrhunderte lang das Gasthaus zur «Aue», bei dem auch Gericht gehalten wurde. Direkt benachbart am nördlichen Kopf der Rheinbrücke befand sich eine Zollstation. Am Rheinufer unterhalb des Hauses war eine Schifflände, auf der Ostseite der Brücke eine Pferdeschwemme .Das heutige Haus Salmegg wurde in den Jahren 1824/25 auf Fundamentresten der Befestigungsanlagen des einstigen Brückenkopfes erbaut. Bauherr war Franz-Josef Dietschy . Der im Wiesental geborene Dietschy wohnte auf der anderen Seite des Rheins im Schweizer Rheinfelden, wo er Inhaber des Gasthofs und der Brauerei «Salmen» sowie Stadtammann war. Das Haus Salmegg sollte ein Sommerhaus auf der besonnten Seite des Rheins für Dietschys Frau Anna-Maria, geborene Tschudy, sein. Sie starb jedoch wenige Jahre nach der Errichtung. Anschließend war das Gebäude nur selten in Benutzung. Nur eine Enkelin Dietschys, verheiratet mit dem Verleger Martin Benziger aus Einsiedeln in der Innerschweiz, wohnte längere Zeit dort .

Similar places nearby