We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Hochgall

Hochgall

Campo Tures, 39030, Italy

Get Directions

Add phone number

Add link to website

Categories
Work hours Add information
Description Der Hochgall ist mit der höchste Berg der Rieserfernergruppe, einer Berggruppe in den Hohen Tauern. Sein Gipfel liegt im österreichisch-italienischen Grenzgebiet auf der Südtiroler Seite. Der Berg ist Teil des Naturparks Rieserferner-Ahrn.EtymologieDer Name Hochgall leitet sich vom althochdeutschen „galla“ ab, das auf der indogermanischen Wurzel „ghel“ beruht und „glänzend, schimmernd, blank“ bedeutet. Der Name hat also mit dem romanischen „collis, coll-“ nichts zu tun, wie die italienische Übersetzung nahelegt, da Romanismen im Gebiet um Rein, Antholz und Defereggen kaum vorkommen. Der Hochgall ist der „hohe glänzende Berg“, so wie der Wildgall der „wilde schimmernde Berg“ ist. Der heute männlich gebrauchte Name hat in der Mundart eine weibliche Wurzel, bis zur Verbreitung der Landkarten hörte man bei Einheimischen nur „die hoache Galle“. Galle ist auch heute noch ein lebendiger Begriff und bezeichnet das gewölbte, bläulich-blanke Eis an Wegen, Bächen und Hängen .Routen und BesteigungenDer Hochgall ist von keiner Seite einfach zu ersteigen. Ausgangspunkte für Begehungen sind die Barmer Hütte in Osttirol oder die Kasseler Hütte in Südtirol. Sowohl von der Süd- als auch von der Osttiroler Seite gibt es einen Normalweg, ersterer führt von der Hochgallhütte über das Graue Nöckl und den Nordwestgrat (II) zum Gipfel, letzterer von der Barmer Hütte über die Ostflanke und den Nordostgrat (eine Stelle III-, sonst II, steiles Eis).

Similar places nearby