We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
James-Krüss-Grundschule

James-Krüss-Grundschule

Berlin, 10551, Germany

Get Directions

+49 30 39408124

Categories
Work hours Add information
Description Die James-Krüss-Grundschule ist eine offene Ganztagsschule in Berlin-Moabit. Das Schulgebäude stammt aus dem Jahr 1896 und steht unter Denkmalschutz. Die Schule trägt seit 1967 den Namen des Kinder- und Jugendbuchautors James Krüss.Geschichte1894–1896: Gründung und BauEine ständig wachsende Einwohnerzahl in Moabit führte Ende des 19. Jahrhunderts zu einem Bau von mehreren „Doppelschulen“ − Mädchen und Jungen wurden noch getrennt unterrichtet. Für 229.090 Mark erwarb die Stadt Berlin am 1. April 1894 ein 5.679 Quadratmeter großes Grundstück von der Grundrenten-Gesellschaft. Am 6. August desselben Jahres wurde ein Bauantrag gestellt, der nach nur 11 Tagen bewilligt wurde. Die Planung der Gebäude oblag dem Stadtbaurat Hermann Blankenstein. Die offizielle Gründung der Schule folgte am 1. Oktober 1894 unter dem Namen „206. Gemeindeschule Berlin (Mädchen)“. Die ersten Schüler wurden noch in einem Wohnhaus in der Stromstraße 48 untergebracht.Die Erd- und Fundamentierungsarbeiten begannen dann kurze Zeit später am 19. Oktober. Nach zehn Monaten, am 23. August 1895, waren sowohl das Schulgebäude als auch das Wohnhaus im Rohbau fertiggestellt und die Arbeiten verlagerten sich auf den Innenausbau. Am 23. März 1896 wurden die Gebäude polizeilich abgenommen und zum ersten April bezog die 206. Gemeindeschule den hinteren Teil des Schulhauses. Der vordere Teil wurde von der „212. Gemeindeschule Berlin (Knaben)“ bezogen. Eine Besonderheit befand sich im Mittelbau des Kellers, dort war als eines der ersten in Berlin ein „Brausebad“ installiert worden. Die 414.140 Mark Gesamtkosten für die Gebäude schienen gut verwendet.

Similar places nearby