We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Kreissparkasse Heilbronn

Kreissparkasse Heilbronn

Am Wollhaus 14, Heilbronn, 74072, Germany

Get Directions

0800 162 0500

Categories
Now CLOSED
Work hours
MO 09:00 – 17:30 SA closed
TU 09:00 – 17:30 SU closed
WE 09:00 – 17:30
TH 09:00 – 18:00
FR 09:00 – 17:30
About Gut für Sie und die Region- Unsere Kunden stehen im Mittelpunkt unseres Denkens und Handelns. Wir verstehen uns als Berater- und Beziehungsbank vor Ort. Zudem fördern wir mit unseren Spenden und Stiftungen das kulturelle und soziale Leben.
Kreissparkasse Heilbronn cover
Description Unsere Geschichte

Von der Gründung bis heute

Die Kreissparkasse Heilbronn geht auf die am 4. Juli 1856 gegründete Oberamtssparkasse Heilbronn zurück und hat ihr Geschäftsgebiet inzwischen im gesamten Stadt- und Landkreis Heilbronn sowie in einem kleinen Teil des angrenzenden Landkreises Karlsruhe.

1856: Am 4. Juli wird die Oberamtssparkasse Heilbronn gegründet.

1871: Erstes eigenes Kassenlokal im ehemaligen Post- und städtischen Kanzleigebäude am Hafenmarkt in der Heilbronner Sülmerstraße.

1882: Gründung eines Pfennig-Sparvereins „zur Erfassung der kleinsten Beträge“.

1887: Umzug der Oberamtssparkasse ins erste eigene Gebäude in der Klarastraße 15.

1906: Übergang der Verwaltung der Oberamtssparkasse auf den Bezirksrat.

1912: Eröffnung der ersten Nebenzweigstellen als Oberamtssparpflegen.

1917: Ermächtigung der Oberamtssparkasse Heilbronn zur Verwahrung und Verwaltung von Wertpapieren jeder Art sowie die passive Scheckfähigkeit.

1923: Nach der Inflation entwickelt sich die Kasse zur größten Oberamtssparkasse in Württemberg.

1927: Umzug ins Hochparterre des neuen, aus Stahlbeton errichteten Kreisverbandshauses in der Klarastraße 23.

1932: Durch ein neues Sparkassengesetz wird auch die Sparkasse Heilbronn mit einer neuen Satzung zur Anstalt des öffentlichen Rechts mit eigener Rechtspersönlichkeit.

1934: Die neue Kreisordnung, welche die Amtskörperschaften in „Kreisverbände“ umbenennt, bringt auch die neue Bezeichnung
„Kreissparkasse Heilbronn, öffentliche Sparkasse der Stadt und des Landkreises Heilbronn“.

1938: Angliederung der bis dahin selbstständigen Sparkassen in Brackenheim und Neckarsulm sowie der Zweigstellen in Lauffen, Neuenstadt, Bad Friedrichshall und Möckmühl als Hauptzweigstellen. Im selben Jahr erwirbt die Sparkasse den „Adlerkeller“ in der benachbarten Klarastraße 30 und verlegt einige Abteilungen dorthin.

1939: Anmietung des Parterrestockwerks des Gebäudes Klarastraße 20 (ehemaliges Reichsbankgebäude).

1944: Beim Luftangriff auf Heilbr
Founded 07/04/1856

Similar places nearby