We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Palais Brühl-Marcolini

Palais Brühl-Marcolini

Dresden, 01067, Germany

Get Directions

Add phone number

Add link to website

Work hours Add information
Description Das Palais Brühl-Marcolini ist ein ab 1727 errichtetes Gartenpalais in der ab 1670 bei Dresden angelegten Vorstadt Ostra im heutigen Stadtteil Friedrichstadt. Heute ist im Palais und in späteren An- und Neubauten auf seinem Grundstück das Krankenhaus Dresden-Friedrichstadt untergebracht. Das Palais Brühl-Marcolini ist nicht zu verwechseln mit dem Palais Marcolini im Waldschlösschenareal und dem ehemaligen Palais Brühl an der Brühlschen Terrasse.BauphasenSchon im späten 17. Jahrhundert gab es an dieser Stelle einen herrschaftlichen Garten, der 1718 durch den Reichsgraf von Manteuffel gekauft wurde. 1726 erwarb August der Starke das Anwesen und schenkte es 1727 einem Herzog von Württemberg, dessen Gattin Gräfin Ursula Katharina Lubomirska eine Mätresse des Königs war. 1727/28 ließ sie vermutlich durch Johann Christoph Naumann dort ein Gartenpalais mit zentraler achteckiger Gartenhalle und darüberliegendem Festsaal sowie kurzen Querflügeln an der späteren Friedrichstraße errichten.1736 musste die Gräfin das Anwesen an Graf Heinrich von Brühl verkaufen, der sogleich das Palais durch Johann Christoph Knöffel durch Seitenflügel um einen Ehrenhof erweitern ließ. Die gartenseitige Hauptachse wurde durch die aufwändige Anlage des Neptunbrunnen abgeschlossen, der ab 1741 erbaut und 1744 durch Lorenzo Mattielli vollendet wurde.