We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
Büro Il Tavoliere

Büro Il Tavoliere

Gonzagagasse 14, Vienna, 1010, Austria

Get Directions

069917241772

Categories
Work hours Add information
About Ausgezeichnete apulische Küche - Fischlokal und Pizzeria geführt vom italienischen Meisterkoch Ivan Mascia. Ausschließlich frische Zubereitung.
Food styles Italian
Restaurant specialties Coffee, Dinner, Drinks, Lunch
Restaurant services Catering, Groups, Kids, Reserve, Takeout
Büro Il Tavoliere cover
Description Ivan Mascia liebt die österreichische Seele wie die apulische Küche. Darum hat er Apulien kurzerhand nach Wien gebracht. Mit ihm, seiner Frau Carmela und den gemeinsamen Kindern Mario und Giovanni hat auch die italienische Lebensfreude in der Goldschlagstraße Einzug gehalten. Hier setzt Ivan fort, was ihm seine Großmutter und sein Vater in die Wiege gelegt haben. Er kocht mit apulischem Herz.
Dabei verbindet der gelernte Entremetier, Gardemanger und Patissier die Einflüsse der traditionellen apulischen Küche mit der experimentierfreudigen Nouvelle Cuisine. Im Tavoliere gibt es die echte Zuppa di Pesce, feinstes Trüffelrisotto, Fussilli mit apulischem Wildschwein, oder das von Ivans Meisterhand bravourös angerichtete Tartare vom Branzino. Wie alles à la minute, also frisch zubereitet und natürlich aus Apulien, dem hügeligen Land, über dem der mediterrane Duft von Mandeln, Oliven, Tomaten und Orangen liegt. Kein Wunder also, dass man in Ivans Küche das üppige Grün der Tavoliere mit seinen erlesenen Weinbaugebieten und sonnendurchflutenden Getreidefeldern tatsächlich vor sich glaubt.
In der Küche wird Ivan von zwei Antonios verstärkt. Beide kommen wie Pizzakoch Ciro und Comis di Sala Giacomo aus Apulien. So perfekt eingespielt das Team auch ist, am liebsten ist es Ivan, wenn’s fast schon zu heiß hergeht und er für seine Gäste zehn Pfannen oder mehr im Feuer hat. Das ist Spaß, der den sonst so besonnenen Meisterkoch zu Höchstleistungen anspornt.
Im Gegensatz zum Trubel hinterm Herd setzt Ivan auf den Grundsatz „Weniger ist mehr“, wenn es um die geschmackliche Note seiner Hauptgerichte geht. Nur nicht mit zu vielen Zutaten vom Eigengeschmack des Hauptgerichtes ablenken. Eine Tomate, eine Zwiebel, und fertig, ab ins Rohr. Schon zaubert Ivan die unverfälschten Köstlichkeiten auf hübsch dekoriertes Porzellan.
Denn das Auge isst mit, wie der begeisterte Hobbymaler und Pizza-Artist betont. Apropos: weil Ivan auch Schüler des weltbesten Pizzakoches Marco Francavilla war,

Similar places nearby