We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read more…
ZVPÖ - Zentralverband der Pensionistinnen und Pensionisten Österreichs

ZVPÖ - Zentralverband der Pensionistinnen und Pensionisten Österreichs

Praterstraße 54/8A, Vienna, 1020, Austria

Get Directions

012146573

Categories
Now CLOSED
Work hours
MO closed SA closed
TU 09:00 – 13:30 SU closed
WE 10:00 – 13:30
TH 10:00 – 13:30
FR closed
About Der ZVPÖ wurde 1924 als überparteiliche Organisation zur Vertretung der älteren Generation und Sicherung der Altersvorsorge gegründet.
ZVPÖ - Zentralverband der Pensionistinnen und Pensionisten Österreichs cover
Mission Die Politik der Regierung läuft seit langem darauf hinaus, die Grundlage für langfristig gesicherte Pensionen, nämlich die Umlagenfinanzierung und den Generationenvertrag, zu zerstören. Damit soll die riskante Kapitalmarktfinanzierung ebenso verankert werden wie der systematische Rückzug des Staates aus seiner Mitverantwortung für die Pensionsfinanzierung, wie sie mit der Drittelfinanzierung (je ein Drittel Versicherte, Dienstgeber und Staat) im ASVG 1956 vereinbart wurde. Wobei das Drittel des Bundes als Ersatzleistung für nicht durch Beiträge gedeckte Pensionsleistungen für Karenz, Witwen, Waisen, Invalidität etc. gedacht war. Mittlerweile wurde diese Drittelfinanzierung in eine Ausfallshaftung umgewandelt, was als Rückzug des Bundes aus der Pensionsfinanzierung zu werten ist. Gleichzeitig werden Milliarden Euro für die Sanierung von Pleitebanken bereitgestellt.
Description Der Zentralverband der Pensionistinnen und Pensionisten Österreichs (ZVPÖ) wurde 1924 als überparteiliche Organisation zur Vertretung der älteren Generation und Sicherung der Altersvorsorge gegründet. Diese Grundsatzentscheidung ist bis heute die soziale und politische Grundlage des ZVPÖ. Forderungen an Regierung und die öffentliche Hand waren und sind daher immer nur von den Interessen der betroffenen Menschen getragen.

Seit Jahren wollen uns Politiker und Politikerinnen, Unternehmervertretungen, Medien und sogenannte Experten unter Berufung auf gestiegene Lebenserwartung und geringere Geburtenraten einreden, dass künftige Pensionen nach dem jahrzehntelangen Umlageverfahren nicht mehr finanzierbar seien. Daher müssten das Pensionsalter angehoben, die Pensionen gekürzt, der Staatszuschuss reduziert und vor allem aber privat vorgesorgt werden.
Founded 1924

Similar places nearby