Les cookies nous permettent de personnaliser le contenu et les annonces, d'offrir des fonctionnalités relatives aux médias sociaux et d'analyser notre trafic. En savoir plus…
Akademie Deutsches Bäckerhandwerk Sachsen

Akademie Deutsches Bäckerhandwerk Sachsen

Clemens-Müller-Str. 2, Dresden, 01099, Germany

Comment s'y rendre?

+49(0)351-8991160

Catégorie
Maintenant FERMÉ
Heures
LU 07:30 – 16:30 SA Fermé
MA 07:30 – 16:30 DI Fermé
ME 07:30 – 16:30
JE 07:30 – 16:30
VE 07:30 – 16:30
À propos de nous Die Akademie Deutsches Bäckerhandwerk Sachsen ist Bildungseinrichtung und Dienstleister des sächsischen Bäckerhandwerks. Wir sind Mitglied im ADB-Verbund (Akademie Deutsches Bäckerhandwerk)
Akademie Deutsches Bäckerhandwerk Sachsen cover
Description Die Akademie Deutsches Bäckerhandwerk Sachsen wurde unter dem Namen "Sächsische Bäckerfachschule Dresden-Helmsdorf e. V." im Jahre 1937 im kleinen Ort Helmsdorf bei Pirna in der Sächsischen Schweiz gegründet. Damit ist sie die zweite Schule ihrer Art in Deutschland und blickt auf eine entsprechend lange Tradition zurück. Viele Jahrzehnte lang diente die Schule als Weiterbildungseinrichtung für das sächsische Bäckerhandwerk und als Erholungsheim für Handwerker aus der gesamten DDR. Die Unterbringung und Verpflegung der Kursteilnehmer und Gäste erfolgte im Helmsdorfer Schloß, die theoretische und praktische Ausbildung der Meisterschüler und Auszubildenden im rechts daneben gelegenen Schulgebäude (vgl. historische Postkarte).

Im Jahre 1990 übernahm der wiedergegründete Landesinnungsverband Saxonia des Bäckerhandwerks Sachsen die Verantwortung für die traditionsreiche Akademie. Das Schulungsangebot wurde den veränderten Marktbedingungen angepasst und umfasste neben der Meisterausbildung die überbetriebliche Lehrlingsausbildung für Bäcker- und Fachverkäuferinnen-Lehrlinge, Kurse zur Ablegung der Ausbildereignungsprüfung sowie zahlreiche Veranstaltungen auf dem Gebiet der Aus- und Weiterbildung.

Doch die Räumlichkeiten entsprachen bald nicht mehr den gestiegenen Anforderungen und so setzte sich der LIV Saxonia für einen Neubau der Schule ein. Im Oktober 1999 konnte der Neubau der Sächsischen Bäckerfachschule im Norden Dresdens eingeweiht werden. Damit stand dem Bäckerhandwerk nun eine Ausbildungsstätte zur Verfügung, die hinsichtlich ihrer großzügigen und modernen Ausstattung vorbildlich war. Bereits im Jahre 2006 erfolgte ein Anbau, so dass die Einrichtung nun drei mit neuester Technik und nach modernsten berufspädagogischen Gesichtspunkten ausgerüsteten Backstuben, ein Labor, das Verkaufskabinett, ein Computerkabinett sowie vier helle und freundliche Lehrräume für den theoretischen Unterricht zur Verfügung stellen kann.

Das Gebäude befindet sich in unmittelbarer Nach
Fondée 1937
Produits Meisterstudienkurse
Verkaufsleiterkurse
Ernährungsberater im Bäckerhandwerk
Ausbildereignungskurse
Betriebswirt (HWK)
Überbetriebliche Lehrunterweisung
fachpraktische Seminare
und vieles mehr ...

Les places semblables à proximité